FÄLLT AUS! Kuschelzeit Bremen 2017 (alle 4 Wochen!) 23.2.18

Liebe Menschen,
leider , leider hat mich ein Virus erwischt und ich kann heute abend
keine Kuschelgruppe anleiten!
Wie schade!!!!
Deshalb geht es erst am 23.03. weiter.
Ganz herzlichen Gruß
Bandhini

Kuschelzeit–Bremen.de
alle 4 Wochen freitags 19.00 Uhr – ca. 22.00 Uhr

Termine:

26.01., 23.02., 23.03., 20.04., 18.05., 15.06. und 13.07.2018

Nimm dir die Zeit und…

eine Nase voll Neugier
zwei Hände Lebendigkeit
eine Prise Sehnsucht

Fingerspitzengefühl…
zwei Arme voller Wärme
ein mutiges Herz
einen Bauch voller Freude
einen Augenblick… Stille
                              Bandhini

Weiterlesen

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben – neue Serie ab 25. Januar *18

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Ihr seid herzlich eingeladen, eurer Lust am Schreiben und eurer Scheu-Ehrfurcht-Neugierde bezüglich moderner Kunst spielerisch Raum zu geben. Der Kurs »Die Kunst und ich« ist für jede/n gedacht, die Lust hat, etwas neues über sich und die Welt zu entdecken. Das Kunstwerk ist ein Stück Welt und der Schreibprozess führt ins eigene Innere – auf der Strecke zwischen beiden gibt es eine unerschöpfliche Fülle an Entdeckungen. Man muss nicht schreiben »können«, sondern einfach nur tun wollen, denn was immer dabei herauskommt, ist neu und einzigartig und erhellend. Spannend für alle Beteiligten und überraschend nicht nur für eine/n selbst.
.

Weiterlesen

Raufen – endlich wieder da! 25. Februar

„Ringen und Raufen – Kraft und Miteinander“.

Hier geht es nicht nur um Kraft, sondern auch um soziale Kompetenz, denn beim Raufen ist es überaus wichtig, auf seinen Partner acht zu geben.

Worum es vor allem geht …

Raufen kann viele positive Wirkungen auf dein Leben habe, z.B. Aufbau von Frustrationstoleranz und

Stärkung des Selbstvertrauens.

Aber vor allem gilt: Raufen soll Spaß machen. Für alle, die daran teilnehmen. Deshalb achte darauf

wie du dich selbst und andere hierbei unterstützen kannst.

Nicht nur auf den Schulhöfen sieht man in jeder Pause Kinder, die miteinander rangeln und ihre Kräfte messen. Die Spanne dieser Auseinandersetzungen bewegt sich zwischen spielerischem Raufen und ernsthaften Streitigkeiten. Ein wichtiges Thema für Jungen wie auch für Mädchen ist das Miteinander-Kämpfen und Ringen. Weiterlesen

All inclusive – 9. März im GuT Theater offener Abend

All inclusive – meint dich und dich und.. – ein offener Abend.

All inclusive sind alle Neugierigen am  9. März, denn jeder kann, wieder sind alle Türen und Tore offen auch für dich!  Heute möchten wir die Methode des Seelentheaters im GuT Theater Menschen, die auf sich selbst neugierig sind zeigen. Auch du bist eingeladen, sofort auf die Bühne zu springen.

 Bühne!!!

Jedes Thema ist passend und herzlich willkommen. Auch die schrägesten GEschichten werden hier mit Bühne erlöst.

GuT Theater all inclusive – 9. März 2018 weiterlesen

Inner Circle – Kursreihe im GuT Theater funktioniert


Inner Circle als Vertrauensvorschuss funktioniert!

Die Teilnehmer*Innen im inner Circle des neuen und ausgebuchen Kurses < GuT Theater goes intensive – 6 Termine am Stück – Flucht  > hatten am 16. Februar ihren ersten gemeinsamen Abend. Alle Mitspieler*Innen waren überrascht über das schnelle Vertrauen, das in die Bühne und das Spiel entstand.

Inner Circle: Im Kreis von Vertrauten spielt es sich tatsächlich leicht…

Einige Kommentare zum Start der neuen Serie mit fester Gruppe geben Einblick in den Abend:

<Ich bin innerlich noch sehr beschäftigt, was ich aus den Spielen alles noch verarbeiten und verdauen kann. Das kenne ich nun schon von den bisherigen offenen Abenden, dass wir in die eigene Tiefe spielen. Aber so schnell und so tief ging es im für jeden offenen Kreis die ganzen letzten 6 Jahre nicht.   GuT Theater intensive – Inner Circle funktioniert! weiterlesen

Spendenkatalog – wähle aus, wofür deine Spende eingesetzt wird

Hervorgehoben

Liebe Alleins-Unterstützer*innen,

kreative Köpfe haben sich überlegt, wir transparent werden kann, was alles für den Umbau nötig ist. Hier findet ihr den Spenden-Katalog. Er soll, darf dich inspirieren, wofür du dein Geld eingesetzt wissen möchtest.
Die Erstellung der Bildchen hat fünf Frauen in Teamwork viel Spaß gemacht, es war schon mal ein Vorgeschmack darauf, dass gemeinsame Kräfte ganz schnell sehr schöne Dinge erschaffen können! 😉

Weiterlesen

Alleins ist keins – wenn du nicht wärst

Hier ein offener Brief von Anette Naumann zu gegebenem Thema „Räume weg“ – liebe Anette, herzlichen Dank dafür:

Liebe Freunde und Freundinnen des Alleins, liebe locker assoziierte Menschen,

ich habe davon gehört, dass »alles Leben Veränderung ist« … und dass dies auch auf das geschätzte Alleins zutrifft – jetzt, wo ich es gerade kennen und lieben gelernt habe, soll es schon wieder verscheiden. Ist das tatsächlich so?
Zumindest werden seine schönen Räume, in denen soviel Gutes stattfindet, ab Sommer nicht mehr zur Verfügung stehen. Was heißt das – dass wir alle wieder unserer Wege gehen und jede_r einzelne anderswo Begegnungen mit Menschen sucht, die authentisch sein und wertschätzend miteinander umgehen wollen, die sich ausprobieren und etwas wagen können, weil sie sich als Teil eines größeren Ganzen getragen fühlen? Oder kann dieser Gemeinschaftsgeist zusammengesammelt und in einen anderen Ort hinübergeretten werden? Oder aber wollen wir gemeinsam eine neue, ähnliche – oder sogar bessere – Grundlage erschaffen, an dem er sich zeigen kann? (Es gibt auch schon ein ganz »naheliegendes« Angebot, manchmal liegen die Lösungen quasi vor der Haustür.)

Ich persönlich glaube, dass der Geist einen Ort braucht, an dem er zu Hause ist – einen »Körper«, einen Kristallisationspunkt. Das Alleins ist sowohl dieser Ort, an dem die in ihm wirkende Idee verkörpert ist, als auch die Vision selbst, der »Spirit« eines gemeinschaftlichen Denkens. In den vergangenen Jahren haben einige wenige Menschen das aufgebaut, was wir heute mit Freuden nutzen. Das geht nun an dieser Stelle erklärtermaßen dem Ende zu. Es zeigt sich aber, dass darin ein Impuls für die Zukunft, ein überspringender Funke liegt, der in jede_r von uns aufleben kann. Wenn es weitergehen soll – und das soll es doch, oder? – sind alle gefragt: mit allen Fähigkeiten, Wünschen und Ideen und der Tatkraft von jedem einzelnen Puzzleteil, aus dem (nicht nur das Logo) besteht. Vielleicht werden in diesem Prozess ungeahnte Talente ans Tageslicht kommen und der eine oder die andere sich genau in dem gebraucht sehen, was sie anbieten können.

(alter Termin: 19.1.2018 - um 19 Uhr gibt es ein Treffen im Alleins),
Am Samstag, 27.1.2018 um 19 Uhr gibt es ein weiteres Treffen: 
Visionentreffen der kurzen Wege - 

Am Samstag, 24. 2.2018 um 19 Uhr treffen wir uns für Umbauplanung und mehr wieder, wo wir darüber sprechen, was dieser Ort, dieser Begriff, diese Vision eigentlich bedeutet – für jede_n von uns, und wie wir damit in die Zukunft gehen können. Was wollen wir miteinander für einen Zusammenhang haben – einen lockeren, der Gefahr läuft auseinander zu driften – oder einen kraftvollen, der aus einzelnen Individuen ein aktionsfähiges Gebilde macht?

Ich freue mich, wenn auch andere, die es zu schade fänden, wenn es das Alleins nicht mehr gäbe, dazu kommen!

Herzlichen Gruß,

Anette Naumann


Alleins ist keins – wenn du nicht wärst

 

Anette, noch mal lieben Dank für diese wundervollen Worte. 😉
vom Alleins Team

Sonntagstreff – jetzt auch mit Englischtisch!

Ab dem 7. Mai mit einem Tisch, an dem nur engisch gesprochen wird! Spannend 😉

Sonntagstreff BildEs war so schön, wir treffen weiter…

Jeden Sonntag Abend findet ein come-together im Alleins statt.
Menschen treffen sich und verbringen kreative Zeit miteinander.

UND immer: freies TANGO-TANZEN mit Hans!

Weiterlesen

Englischer Tisch beim Sonntagstreff! – mit Wolf

English for Beginners – and andvanced learners – for native speakers too

Wir starten am 7. Mai mit einem englischen Tisch während des regelmäßgen Sonntagstreffs.

Vielleicht haben wir eine brittische Flagge aufgestellt und trinken english tea, auf jeden Fall spricht jeder an diesem Tisch nur Englisch.
Möchtest du dein Englisch vielleicht auch ganz leicht und so nebenbei „improoven“? Hier hast du die Gelegenheit.

Egal worüber wir sprechen, wir sprechen einfach nur englisch. Das macht enorm viel Spaß.
Fehler sind herzlich willkommen und gewollt. Die Hemmschwelle darf maximal niedrig sein!
Weiterlesen

Montagsmeditation – Start 19 UHR!

Jede/r ist herzlich eingeladen, teil zu nehmen, auch ohne Meditationserfahrungen.

Montagsmeditation: Frosch meditiert

Beginn 19:00 Uhr!

 

Falls du dich für den Newsletter anmeldest, wirst du jede Woche erinnert, wenn die Meditation statt findet.

Infos: montags-meditation@alleins-bremen.de
oder Tel. 0421 68 54 78 96

Nähere Informationen zu unserer Montagsmeditation findest du hier.