Zuschreibungen – GuT Theaterspieltreff 8. Dezember 2017

Zuschreibungen – mit Bühne entlarvt

Wenn ich zuschreibe, bin ich – scheinbar – sicher, wer der andere ist und wie ich ihn einschätzen kann. Nur weil ich mir was vorstelle, passe es ja tstsächlich noch lange nicht in die Realität.

Im GuT Theaterspieltreff springen wir einfach mal rein in all die Zuschreibungen, die in unseren Gehirnen über andere Menschen oder die ganze Welt bestehen. Wenn sie Ausdruck und Form bekommen, können sie sich verändern, ihren Schleier lüften und tiefere Wahrhaftigkeiten zeigen sich ganz beiläufig…

Zuschreibungen – mit Bühne entlarvt weiterlesen

Sternstunden erlebt – mit Video

An diesem Dienstag hatten wir wirklich strahlende Sternstunden! Fürs Ich.
Mit neun Performances waren wir mehr als zwei Stunden gebannt. Die Auftritte waren immer wieder verblüffend, erkenntnisreich, sinnlich und  so sehr voller Herz und sich selbst Zeigen, dass wir uns anschließend gar nicht voneinander trennen mochten.

Trailer unserer Sternstunden fürs Ich am 3. Oktober

  Weiterlesen

Andersartig – alle(s) anders im GuT Theater 27. Oktober

Andersartig – im Leben gefunden.

Wie oft hast du  jemanden schon mal ausgegrenzt? Wem kannst du nicht aufs Fell schauen. wenn er andersartig ist? Wenn jede*r mal ehrlich ist mit sich selbst, dann gibt es immer wieder Menschen, die wir nicht mögen.

Und das ist stimmt auch so, denn nicht jeder Mensch gehört in jedermanns/fraus Leben. Dennoch, ganz oft gehören gerade die Menschen in unser Leben, die doch ganz andersartig sind…
Andersartig – sind wir nicht alle anders?! weiterlesen

Idioten, Deppen, Dummköpfe – im GuT Theater 13. Oktober

Idioten, Deppen, Dummköpfe – wer hat sie nicht ab und zu im Leben?!

Heute ist der Abend der Abende, um Dummköpfen „mal so richtig die Meinug zu geigen“. Wenn du lieber einem Idioten die Blödheit vorhalten magst, auch gut. Deppen kannst du heute auch  „den Marsch blasen, weil sie eh alle in einen Sack gehören und man immer den Richtigen trifft“…

Einverstanden, natürlich ist jeder von uns ein bischen gemeint mit diesen Substantiven. Wo steckt der Depp in dir, wann liebst du deinen Idioten innerlich und warum bist du manchmal auch so richtig dumm?

Idioten, Deppen, Dummkopf – die Bühne befreit sie weiterlesen

Sternstunden fürs ICH – Matinee zur Einheit 3. Oktober 2017

Volles Programm für Experimente – Offenbarungen – Erkenntnisse – Einzigartigkeiten:

Wer sich mal mit seinen Schätzen auf die Bühne der „Sternstunden des ICH“ wagen will, ist hier genau richtig. Wir zeigen unsere ureigenen inneren Schätze anderen Menschen. Weil wir einander sehen wollen und uns zeigen wollen mit unserer Einzigartigkeit, gibt es – endlich wieder – die „Sternstunden des ICH“.
Schau dir an, was andere zu bieten haben, was man alles von sich zeigen kann, und was wir unbedingt miteinander teilen müssen.
Wenn du etwas hast, was du teilen möchtest, teil dich mit und melde dich an!

Matinee Am Tag der Einheit – 3. Oktober um 11 Uhr

Weiterlesen

Selbstachtung – GuT Theater lotet aus – 29.9.2017

Selbstachtung – das ist eine Ansage!

Mit  Selbstachtung sich selbst leben, das ist ein großes Ziel. Wann verkaufe ich mich? Wo tappe ich in Fallen von blindem Mitmachen, Drangeben, wie lasse mich einfangen?

Vor zwei Wochen haben wir das Thema Respekt auf die Bühne gebracht und entdeckt, dass wir  unvermittelt bei eigener Achtung vor sich selbst gelandet sind.  Wie kann ich andere achten, wenn ich mich selbst nicht respetkiere und achte?

Selbstachtung – mit Respekt auf die Bühne weiterlesen

GuT Theaterspieltreff hat Respekt – 15.9.2017

Respekt bekommen – Respekt zollen.

Wir brauchen alle, dass uns Respekt entgegen gebracht wird. Denn egal, wo wir uns befinden, Wertschätzung und Achtung ist eine essentielle Basis von nährenden Kontakten.
Selbst beim Gemüsehändler oder in der Straßenbahn brauchen wir es, dass Andere uns achten und akzeptieren.

Was sind deine heißen Situationen für Respekt oder mangelnde Wertschätzung? Wann gönnst du dir die Ignoranz der Respektlosigkeit anderen gegenüber?

Wir spielen das alles und natürlich viel mehr, denn die Bühne erhellt solche und viele andere Fragen.
Respekt – mit Bühne erfahren: 15.9.2017 weiterlesen

Alleinsein – im GuT Theaterspieltreff erforscht (1.9.17)

Alleinsein – ist das vielleicht dein Panikwort?

Vielleicht ist es aber auch ein inniger Wunsch, den du fast nie zu erreichen scheinst?
Alleinsein und einsam sein sind extrem entgegengesetzte Situationen. Einsam, Schmerz, Verlassensängste, Verzweiflung …
Alleinsein, andere sind verschwunden, jetzt ich, mit mir, alles darf, nichts muss, ich bin ich und nur das.

vielleicht Ist das auch attraktiv für dich? Wie rutschst du in die Einsamkeisschiene? Was lösen diese beiden Wörter in dir aus? Machen sie dir vielleicht Angst oder sind sie gar Entlastung?

Natürlich brauchst du Mitspieler, um gerade das Alleinsein auszuloten!

Alleinsein – mit Mitspielern (1.9.17) weiterlesen

Krieg und Frieden – 17. August im GuT Theater

Was denkst du zu dem aktuellen Weltgeschehen? Wie gut kannst du deine eigenen Agressionen steuern?

Fühlst du dich manchmal überwältigt von Agression und Kampfgeist?
Wie gehst du damit um? Die Bühne hilft, es auszudrücken und damit die Tatkraft dahinter zu erlösen.

Weiterlesen

Dazu gehören – GuT Theaterspielabend 4. August

Wollen wir nicht alle irgendwie dazu gehören?

Diese Geborgenheit im dazu gehören: Nestgefühl, Unterstützung, gesehen werden, persönlich gemeint sein.

Familie, Freunde, Gemeinschaft. Wie funktioniert das, dass ich „da drin“ bin?
Geht´s auch ohne drin-sein? Bin ich vielleicht per se dazugehörig? Einfach so, weil ich Mensch bin?!

Dazu gehören – wie geht das? Bühne klärt es! weiterlesen

Sternstunden fürs ICH – Sonntagsmatinee 30. Juli

Volles Programm für Experimente – Offenbarungen – Erkenntnisse – Einzigartigkeiten:

Wer sich mal mit seinen Schätzen auf die Bühne der „Sternstunden des ICH“ wagen will, ist hier genau richtig. Wir zeigen unsere ureigenen inneren Schätze anderen Menschen. Weil wir einander sehen wollen und uns zeigen wollen mit unserer Einzigartigkeit, gibt es – endlich wieder – die „Sternstunden des ICH“.
Schau dir an, was andere zu bieten haben, was man alles von sich zeigen kann, und was wir unbedingt miteinander teilen müssen.
Wenn du etwas hast, was du teilen möchtest, teil dich mit und melde dich an!

Sonntagsmatinee am 30 Juli um 11 Uhr

Weiterlesen