Samstag 24.02. – Treffen für Umbaubegeisterte um 19:00 Uhr

An diesem Samstag gibt es wieder ein Wie-geht-es-weiter-Treffen im Alleins, zu dem wir alle herzlich einladen. Der Füllstandsanzeiger der Spenden steigt und die Freude ist groß, dass sich so viele beteiligen! Das ist auch gut so, denn der Umbau ist eine gemeinschaftliche Sache, die das Alleins so aussehen lassen soll, wie wir es uns wünschen – innerlich und äußerlich.
Kommt also mit der Frage, was erhoffe ich mir da oben, wie können wir das Alleins wachsen und gedeihen lassen und zu einem noch besseren Ort machen. Wie kann ich meine eigenen Fähigkeiten, meine roten Fäden da anknüpfen und verweben?
Wo kann ich mit anpacken oder mit Ideen die Lust am bauen befördern?
Nicht nur für die aktuelle Phase, sondern auch für die weitere Entwicklung sind Mithelfende und Mitdenkende herzlich eingeladen, sich einzubringen.
Vielleicht gibt es Leute unter euch, die eine Tom-Sawyer-Ader besitzen und lästige Pflichten als hochattraktive Tätigkeiten erscheinen lassen können? Gemeinsam macht das Arbeiten jedenfalls Spaß. Und wie Boris sagte, schaffen viele Hände auch ein schnelles Ende.

Übrigens bietet Boris am Sonntag (25.2.) von 14-16 Uhr wieder Raufen an, da kann man schon mal schön in Schwung kommen …

 

Info:  kontakt@alleins-bremen.de;  Bandhini 0152 31996877

 

FÄLLT AUS! Kuschelzeit Bremen 2017 (alle 4 Wochen!) 23.2.18

Liebe Menschen,
leider , leider hat mich ein Virus erwischt und ich kann heute abend
keine Kuschelgruppe anleiten!
Wie schade!!!!
Deshalb geht es erst am 23.03. weiter.
Ganz herzlichen Gruß
Bandhini

Kuschelzeit–Bremen.de
alle 4 Wochen freitags 19.00 Uhr – ca. 22.00 Uhr

Termine:

26.01., 23.02., 23.03., 20.04., 18.05., 15.06. und 13.07.2018

Nimm dir die Zeit und…

eine Nase voll Neugier
zwei Hände Lebendigkeit
eine Prise Sehnsucht

Fingerspitzengefühl…
zwei Arme voller Wärme
ein mutiges Herz
einen Bauch voller Freude
einen Augenblick… Stille
                              Bandhini

Weiterlesen

Raufen – endlich wieder da! 25. Februar

„Ringen und Raufen – Kraft und Miteinander“.

Hier geht es nicht nur um Kraft, sondern auch um soziale Kompetenz, denn beim Raufen ist es überaus wichtig, auf seinen Partner acht zu geben.

Worum es vor allem geht …

Raufen kann viele positive Wirkungen auf dein Leben habe, z.B. Aufbau von Frustrationstoleranz und

Stärkung des Selbstvertrauens.

Aber vor allem gilt: Raufen soll Spaß machen. Für alle, die daran teilnehmen. Deshalb achte darauf

wie du dich selbst und andere hierbei unterstützen kannst.

Nicht nur auf den Schulhöfen sieht man in jeder Pause Kinder, die miteinander rangeln und ihre Kräfte messen. Die Spanne dieser Auseinandersetzungen bewegt sich zwischen spielerischem Raufen und ernsthaften Streitigkeiten. Ein wichtiges Thema für Jungen wie auch für Mädchen ist das Miteinander-Kämpfen und Ringen. Weiterlesen

Spendenkatalog – wähle aus, wofür deine Spende eingesetzt wird

Hervorgehoben

Liebe Alleins-Unterstützer*innen,

kreative Köpfe haben sich überlegt, wir transparent werden kann, was alles für den Umbau nötig ist. Hier findet ihr den Spenden-Katalog. Er soll, darf dich inspirieren, wofür du dein Geld eingesetzt wissen möchtest.
Die Erstellung der Bildchen hat fünf Frauen in Teamwork viel Spaß gemacht, es war schon mal ein Vorgeschmack darauf, dass gemeinsame Kräfte ganz schnell sehr schöne Dinge erschaffen können! 😉

Weiterlesen

Sonntagstreff – jetzt auch mit Englischtisch!

Ab dem 7. Mai mit einem Tisch, an dem nur engisch gesprochen wird! Spannend 😉

Sonntagstreff BildEs war so schön, wir treffen weiter…

Jeden Sonntag Abend findet ein come-together im Alleins statt.
Menschen treffen sich und verbringen kreative Zeit miteinander.

UND immer: freies TANGO-TANZEN mit Hans!

Weiterlesen

Englischer Tisch beim Sonntagstreff! – mit Wolf

English for Beginners – and andvanced learners – for native speakers too

Wir starten am 7. Mai mit einem englischen Tisch während des regelmäßgen Sonntagstreffs.

Vielleicht haben wir eine brittische Flagge aufgestellt und trinken english tea, auf jeden Fall spricht jeder an diesem Tisch nur Englisch.
Möchtest du dein Englisch vielleicht auch ganz leicht und so nebenbei „improoven“? Hier hast du die Gelegenheit.

Egal worüber wir sprechen, wir sprechen einfach nur englisch. Das macht enorm viel Spaß.
Fehler sind herzlich willkommen und gewollt. Die Hemmschwelle darf maximal niedrig sein!
Weiterlesen

Singen am inneren Lagerfeuer mit Bandhini und Wolf – jeden ERSTEN Sonntag im Monat

Jeden ersten Sonntag im Monat nach dem Sonntagstreff

Bandhin und Wolfbringen Wolf und Bandhini wundervolle Lieder ins Alleins.
(Mantren, Gila Andara Lieder, Spirituelles, eigene Lieder).
Sie wollen mit uns ein Alleins-Liedgut entwickeln.
Jeder der Lust hat zu singen, ist herzlich willkommen.

Weiterlesen

Workflow in Sachen Alleins – Samstag, 10. Februar

NÄCHSTE SCHRITTE – NÄCHSTE SCHRITTE – NÄCHSTE SCHRITTE

Am Samstag, dem 10, Februar bist du wieder eingeladen, mitzuwirken am Projekt:
Kann Alleins in die 2. Etage umziehen?! Um 19 Uhr geht es los.

Wir planen und vertiefen Möglichkeiten, wie das Alleins an Geld und Unterstützung kommt, um den Umzug stämmen zu können. laufende Projekte:

  • Flohmarkt sonntags in der Duckwitzstr. mit gespendeten Sachen, die vertickt werden
  • Tombola o. ä. mit gespendeten Gewinnen beim Buntentorsteinwegsfest im Sommer
  • Flohmarkt direkt im Alleins
  • Spendenkatalog, um sichtbar zu machen, was alles gekauft werden muss.
  • was noch?

Weiterlesen

Neues von den HDS-Forschern – Erfahren am 12. Januar

Ra Uru Hu (Finder des HDS):
<The Human Design System is not a belief system. It doesn’t require that you believe in anything. It doesn’t require that you believe in me. It is not stories. It is not philosophy. It is a concrete map to the nature of being. It is a logical way in which we can see ourselves. Just the simple mechanics is enough to make a vast difference in somebody’s life.>

Wieder haben sich 8 Menschen für das Experimen mit dem eigenen HDS am 12. Januar 2018 zusammengefunden.
Hier ein paar Schlaglichter von dem Abend:

„ich bin ganz froh, hier gewesen zu sein. Es ist jetzt mein nächster Anlauf, mich dem HDS zu nähern. Nach meinem Reading hatte ich einen Living Design Kurs, der mich sehr beeindruckt hat. Danach ist es wieder etwas in der Schublade verschwunden. Aber mich hat schon immer das HDS in meinem Kern getroffen, wie ich es von anderen Erklärungen über mich nicht kenne.
Es fällt einfach alles an seinen Platz und das ist sehr entspannend für mich, als Projektorin.
Weiterlesen

Visionentreffen – Alleins am Abgrund mit Reanimation am 27. Januar 2018

Aus gegebenem Anlass verändern wir das Thema des Abends – Alleins am Abgrund:

Alleins hat ab Sommer 2018 keine Räume mehr. Aber wir haben die obere Etage für vernünftige Konditionen angeboten bekommen. Wie kann es weiter gehen? Wo kommt das nötige Geld her? Ca. 8000 € fehlen.
Welche Visionen und Ideen hast du für die Zukunft des Alleins? Wie kannst du ggf. konkret unterstützen?

Das Alleins am Rande des Abgrundes. Da braucht es gute Visionäre und viel mehr…
Wozu brauchst du das Alleins für dich?

Weiterlesen

HDS im eigenen Experiment entdecken – 9. Februar 2018

Das Human Design System bietet jedem Menschen die Möglichkeit, seine ureigenen Talente und seine einzigartige einebaute Strategie im Leben zu erfahren.
Denn nur wenn ich als ich entscheide, komme ich zu meinem für mich gedachten Leben – Widerstände verringern sich, Freude, Gelassenheit und größere Gesundheit stellen sich ein.

human design im eigenen experiment entdecken

Da dieses Wissen logisch aufgebaut ist, kann es auch im eigenen Experiment erfahren und bewiesen werden.
Wir wagen die Probefahrt mit uns selbst, um die Kraft der eigenen Entscheidungen zu wecken…

Weiterlesen