Zuschreibungen – GuT Theaterspieltreff 8. Dezember 2017

Zuschreibungen – mit Bühne entlarvt

Wenn ich zuschreibe, bin ich – scheinbar – sicher, wer der andere ist und wie ich ihn einschätzen kann. Nur weil ich mir was vorstelle, passe es ja tstsächlich noch lange nicht in die Realität.

Im GuT Theaterspieltreff springen wir einfach mal rein in all die Zuschreibungen, die in unseren Gehirnen über andere Menschen oder die ganze Welt bestehen. Wenn sie Ausdruck und Form bekommen, können sie sich verändern, ihren Schleier lüften und tiefere Wahrhaftigkeiten zeigen sich ganz beiläufig…

Zuschreibungen – mit Bühne entlarvt weiterlesen

Silvester Jahresausklang 2017

Hervorgehoben

31.12.2017  20:00 – 1:00 Uhr im Alleins e.V.
Die Anmeldungen werden schon mehr – melde dich zeitnah an, wenn du dabei sein möchtest. Personengrenze sind 30 Menschen, die ist schnell erreicht.

Silvester

besinnliches Zusammensein zu Jahresausklang.

Singen, kuscheln, Karten legen, vorlesen, Spaß haben … hast Du bestimmte Ideen?

 Kleine Snacks? Wunderbar! Wasser, Tee stehen bereit.

Weiterlesen

Lernspielclub für Kinder von 10 bis 13 Jahre – Start: 11. Dezember

Hallo und herzlich Willkommen zum ersten Lernspielclub in Bremen.

Bei uns kannst du dein Gehirn so richtig aktivieren. Mit den Lernspielen der Spieleserie „Hippocampi in Aktion“ bist du mit viel Spielfreude in Aktion dabei. Hippocampi in Aktion sind Gesellschaftsspiele, die die linke und rechte Gehirnhälfte anregen (Logik und Kreativität) und sind zum Lernen für Kinder ab 10 Jahre geeignet sind.

Verschiedene Lerntyp-Charaktere in Aktion

Die Vielseitigkeit der Lernspiel-Serie lässt alle Lerntypen zum Zuge kommen. Wie lernst du am besten? Bist du ein visueller Typ und merkst du dir gut Bilder oder andere optische Zeichen? Oder lernst du am besten auditiv und nimmst das Gehörte am besten auf? Vielleicht bist du eher ein Bewegungstyp und dir liegt besonders das Spiel wo du dich pantomimisch zum Ausdruck bringen kanst. Als Kommunikationstyp bist du hier besonders richtig. Denn in kleiner Gruppe von max. 4 Spielern pro Spiel kannst du dich in Ruhe über die spannenden Lerninhalte austauschen.

Weiterlesen

Montagsmeditation – Start 19 UHR!

Jede/r ist herzlich eingeladen, teil zu nehmen, auch ohne Meditationserfahrungen.

Montagsmeditation: Frosch meditiert Am 15. Dezember sorgt Ahava wiedder für die Stille.

Beginn 19:00 Uhr!

 

Falls du dich für den Newsletter anmeldest, wirst du jede Woche erinnert, wenn die Meditation statt findet.

Infos: montags-meditation@alleins-bremen.de
oder Tel. 0421 68 54 78 96

Nähere Informationen zu unserer Montagsmeditation findest du hier.

Kuschelzeit Bremen 2017 (alle 4 Wochen!) 29. Dez. 17

Kuschelzeit–Bremen.de
alle 4 Wochen freitags 19.00 Uhr – ca. 22.00 Uhr

Termine:

21.04., 19.05., 16.06., 14.07., 11.08., 08.09., 06.10., 03.11., 01.12., 29.12.2017

Nimm dir die Zeit und…

eine Nase voll Neugier
zwei Hände Lebendigkeit
eine Prise Sehnsucht

Fingerspitzengefühl…
zwei Arme voller Wärme
ein mutiges Herz
einen Bauch voller Freude
einen Augenblick… Stille
                              Bandhini

Weiterlesen

Sonntagstreff – jetzt auch mit Englischtisch!

Ab dem 7. Mai mit einem Tisch, an dem nur engisch gesprochen wird! Spannend 😉

Sonntagstreff BildEs war so schön, wir treffen weiter…

Jeden Sonntag Abend findet ein come-together im Alleins statt.
Menschen treffen sich und verbringen kreative Zeit miteinander.

UND immer: freies TANGO-TANZEN mit Hans!

Weiterlesen

Spaß mit Spielen – Lernspieltreff für Große – jeden 3. Sonntag im Monat

Wieder am Sonntag – 19. November – 20:15 Uhr
Lernen mal ganz anders

In kleinen Gruppen bis maximal 4 Personen pro Spiel kann gemeinsam in geselliger Runde im Lernspieltreff für Prüfungen oder Tests gelernt werden. Es sind bis zu 20 Spiele vorhanden!

Spielerisches Lernen

Die Spieler lernen spielerisch z. B. Englisch, Deutsch oder Mathematik. Bei diesem Lernprozess stehen die Spiele von der Lernspielserie „Hippocampi in Aktion“ im Vordergrund. Es kann Lernstoff nachgeholt oder vertieft werden und dabei mit Spaß und Spannung gespielt.

Weiterlesen

Gemeinschaftliches Wohnen – 16. + 17.9.2017

Gemeinschaftliches Wohnen


Es werden zwei Treffen einer bereits bestehenden Hofgründergemeinschaft veranstaltet, wo es im Kern um:
Hofgründung, Hausgemeinschaftsgründung, Wohngemeinschaftsgründungen, etc. geht.


Wer möchte wie leben und mit wem?
Zur Miete oder zum Kauf?
In größerer oder kleinerer Gesellschaft?
Auf dem Land oder in Bremen, etc.
Bei diesen Treffen haben Menschen die Möglichkeit sich kennenzulernen, ihre Wünsche zu äußern, sowie auch bereits vorhandene Möglichkeiten anzubieten.
An diesen Tagen wird vielleicht schon zukünftige Wohn-Geschichte geschrieben, da wir gemeinsam neue Wege
Weiterlesen

Visionentreffen – 2. September 2017

Visionen – Visionen – Visionen

Und weiter geht´s mit unseren Visionen. Beim Letzten Visionentreffen haben wir viel gespielt und gelacht. Das war sehr inspirierend für die weiteren Schritte.

Dieses Mal leitet Boris das Visionentreffen.

Jetzt hat er uns wirklich gute Gründe gegeben, dabei zu sein!

Weiterlesen

Visionentreffen – wir spielen mit Visionen – 22. Juli 2017

Visionen – Visionen – Visionen

Und weiter geht´s mit unseren Visionen. Beim Letzten Visionentreffen hatten wir´s ein bischen schwer: mit den Schatten, die uns bremsen.

Dieses Mal geht´s straight voran, denn wir nehmen´s leicht:
Wir spielen mit und um Visionen.
Martina hat ihre selbst erfundenen und gestalteten Brettspiele (Hippocampi) dabei und mit unserer Hilfe hat sie eines davon auf den Visionentreff angepasst:

Wir vom Alleins haben die Themen kreiert und sie stellt die Methode zur Verfügung.

Weiterlesen

Anatomie für Benutzer – Samstag 22. Juli 2017

»ANATOMIE FÜR BENUTZER«

Alexander-Technik
Sommerkurse in der Neustadt:
  Kopf · Nacken · Schultern
Sa. 15.7. von 14.00–19.00 Uhr
  Unterer Rücken · Beine
Sa. 22.7. von 14.00–19.00 Uhr
  Atem als innere Säule

Sa. 29.7. von 14.00–19.00 Uhr

Für unseren Körper bekommen wir keine Gebrauchsanweisung geliefert. Das muss auch nicht sein, weil wir ein angeborenes System haben, das uns sämtliche Bewegungen erlaubt.
Unterwegs verlieren wir den Zugang hierzu, beinflusst von gutgemeinten Sätzen wie »Setz dich gerade hin« oder »Atme tief in den Bauch hinein«.