Die Tante – Der Künstler – Der Tod: Lesung

Am 1.11.20 zur besten Kaffeezeit um 16 Uhr gibt es keinen Kuchen im Alleins, sondern einen Bremen-Krimi.
Denn die zweite Dörthe Petersen bittet um Aufmerksamkeit und bringt positive Spannung und Ablenkung in diese merkwürdigen Zeiten.
.

Ich lese aus meinem zweiten Band um die Künstlerin/Putzfrau Dörthe Petersen, die sich u.a. in der Neustadt mit zwielichtigen Gestalten herumschlagen muss. Sie, und nicht die Polizei, steht im Mittelpunkt des Romans. Es geht um Gittes Tante Katja, die im Sodenmattsee ertrunken ist, und das mitten im Winter. Es geht um die simple Auflösung ihres Hausstandes, die aber, KrimifreundInnen wissen es natürlich, alles andere als simpel ist. Und als merkwürdige Gestalten in Dörthe Petersens Atelier auftauchen, um nach Werken eines völlig unbedeutenden Malers zu fahnden, begreift Dörthe, dass sie sich sehr warm anziehen muss und auch ihre Freundinnen und Nachbarn in große Gefahr gebracht hat.
Das ist kein Thriller, wer blutrünstiges Gemetzel mag, ist bei mir falsch

Ein paar Anmerkungen zu meiner Person: Ich bin regelmäßige Teilnehmerin an den Meditationsterminen im Alleins, schreibe seit Jahren Bremen-Krimis, die erste Serie ging um die alte Waltraud Friese. Ich lese genauso gerne vor und arbeite in der Kinderbibliothek im Viertel,  ihr seht, ohne Bücher geht es bei mir nicht.

An alle, die überlegen, ob sie zu Coronazeiten zu einer Lesung gehen sollen, hier ein Zitat schwedischer Wissenschaftler:
»Schwedische Studien deuten darauf hin, dass Lesen (von Papier. M.B.) das Leben verlängert, auch das Besuchen kultureller Veranstaltungen wie Lesungen. Es gibt wohl Zusammenhänge zwischen dem Leseverhalten und der Zahl der Arztbesuche und dem Verbrauch von Medizin«
aus: Stern 34/2019 S.80; Verlernen wir das Lesen? Zitat von Anne Mangen, norweg. Prof. f. Leseerziehung.

Wie schützt ihr euch also vor Viren, Bakterien und anderen Übeln?
Sonntag, 1.11.16 Uhr im Alleins.


Für Abstand wird gesorgt, Mundschutz bitte mitbringen.

Bis dahin könnt ihr euch ja meine erste Lesung unter untenstehendem Link ansehen.

— ich lese aus Dörthe Petersen Bd. 1: https://www.youtube.com/channel/UC6IhQoE_YEAr8EEX14yVjxw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.