Sicherheit rund um den PC – jetzt am So. 6.12.20

Wann haben Administratoren kein Mitleid?
Ist Emotet ein Pharao?
Wenn es keinen sicheren Hafen und kein Schutzschild gibt.

Das Thema Sicherheit hat in der IT ein weites Spektrum. Es haben sich spezielle Disziplinen entwickelt, die sich mit IT-Sicherheit befassen.
Was können „normale“ Benutzer tun und was sollten sie vermeiden, damit ihr PC sicher bleibt?
Wie kann ich meien Daten sichern?
Wie schütze ich mich vor Bedrohungen von außen?

Diesen Sonntag, 6.12. um 18.00 Uhr hören wir einen sehr spannenden Vortrag zum obigen Thema von Hans-Jürgen Kuhrau.

Bitte anmelden: kontakt@alleins-bremen.de.

Die Tante – Der Künstler – Der Tod: Lesung

Am 1.11.20 zur besten Kaffeezeit um 16 Uhr gibt es keinen Kuchen im Alleins, sondern einen Bremen-Krimi.
Denn die zweite Dörthe Petersen bittet um Aufmerksamkeit und bringt positive Spannung und Ablenkung in diese merkwürdigen Zeiten.
.

Ich lese aus meinem zweiten Band um die Künstlerin/Putzfrau Dörthe Petersen, die sich u.a. in der Neustadt mit zwielichtigen Gestalten herumschlagen muss. Sie, und nicht die Polizei, steht im Mittelpunkt des Romans. Es geht um Gittes Tante Katja, die im Sodenmattsee ertrunken ist, und das mitten im Winter. Es geht um die simple Auflösung ihres Hausstandes, die aber, KrimifreundInnen wissen es natürlich, alles andere als simpel ist. Und als merkwürdige Gestalten in Dörthe Petersens Atelier auftauchen, um nach Werken eines völlig unbedeutenden Malers zu fahnden, begreift Dörthe, dass sie sich sehr warm anziehen muss und auch ihre Freundinnen und Nachbarn in große Gefahr gebracht hat.
Das ist kein Thriller, wer blutrünstiges Gemetzel mag, ist bei mir falsch

Weiterlesen

Weihnachtsbasar am 04.12.2016

Weihnachtsbasar und geselliges Beisammensein

christmas-market-545690_640

Am Sonntag, dem 04. Dezember 2016 veranstalten wir in unseren Vereinsräumen einen vorweihnachtlicher Basar. In der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr haben wir für Besucher geöffnet. Bei Kaffee, Kuchen und geselligen Plauderein können interessierte Menschen mehr über die Produkte und Leistungen der Anbieter erfahren. An mehreren Ständen können die Produkte in aller Ruhe beschaut werden oder laden zu anregendem Gespräch über das Angebotene ein.

Wer mit einem eigenen Stand beitragen möchte, ist mit 7,50 € Standgebühr dabei.

Anmeldung dringend erforderlich bis zum 13. November!

Kontakt: Ahava / Hans-Jürgen Kuhrau
Info@alleins-bremen.de

Kinoabend am 29.12.2015

GuT Theater präsentiert einen Kinoabend:

Zwei Filme von und mit Johannes Galli

  1. Film:

    Unschuldigen2009Die Unschuldigen
    Dieser Film behandelt auf intensiver und bedrückender Weise
    die Machtgelüste von Männern über Frauen:
    Die Hexenverfolgungen und Inquisition des Mittelalters und
    der Traum allumfassender Macht über Frauen in der Neuzeit.
    Beginn: 19:30 Uhr, Laufzeit: 80 Minuten, Eintritt: 7,00 €

  2. Film:

    Der ForscherschorschForscherschorsch2009
    Johannes Galli berichtet in der Figur des aberwitzigen Nervenforschers
    Forscherschorsch über Neuigkeiten in der Beziehung zwischen Mann und Frau.
    Beginn: 21:00 Uhr, Laufzeit: 45 Minuten, Eintritt: 5,00 €

Eintritt für beide Filme: 9.00 €

Weiterlesen

Winterbasar am 22.November

Winterbasar und geselliges Beisammensein in der Vorweihnachtszeit

christmas-market-545690_640

Am Sonntag, den 22. November 2015 veranstalten wir in unseren Vereinsräumen einen vorweihnachtlicher Basar. In der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr haben wir für Besucher geöffnet. Bei Kaffee, Kuchen und geselligen Plauderein können interessierte Menschen mehr über die Produkte und Leistungen der Anbieter erfahren. An mehreren Ständen können die Produkte in aller Ruhe beschaut werden oder laden zu anregendem Gespräch über das Angebotene ein. Zwischen 14:00 Uhr und 14:30 Uhr haben die Anbieter die Möglichkeit, ihre Angebote auf unserer Bühne vorzustellen.
Weiterlesen

SONNTAGS-MEDITATION 02. Februar 2014

Jeder ist herzlich eingeladen, teil zu nehmen, auch ohne Meditationserfahrungen.

An diesem Sonntag leitet Hans-Jürgen die Meditation.

Dich erwartet eine stille Meditation.

Einlass:18:00 Uhr  • Beginn 18:30 Uhr

Falls du dich für den Newsletter anmeldest, wirst du jede Woche erinnert, wenn die Meditation statt findet.

Infos:  sonntags-meditation@alleins-bremen.de oder Tel. 0421 68 54 78 96

SONNTAGS-MEDITATION 26. Januar 2013

Jeder ist herzlich eingeladen, teil zu nehmen, auch ohne Meditationserfahrungen.

An diesem Sonntag leitet Aikia die Meditation.

Dich erwartet eine stille Meditation mit ein wenig Inspiration zur Klärungsphase: habe Spaß daran, deine Emotionen JETZT zu entlassen.

Einlass:18:00 Uhr  • Beginn 18:30 Uhr

Falls du dich für den Newsletter anmeldest, wirst du jede Woche erinnert, wenn die Meditation statt findet.

Infos:  sonntags-meditation@alleins-bremen.de oder Tel. 0421 68 54 78 96

Lebendige Beziehungen am 20. Juni mit Aikia – Entscheidung in Beziehung

Kreative BeziehungenUm Beziehungen lebendig zu gestalten, ist die Beziehung zu sich selbst eine wichtige Grundlage. Selbstliebe und Bewusstheit sind die Basis, um mich selbst zu hören, zu sehen, zu fühlen, zu spüren.

Wie treffe ich also Entscheidungen in meinen Beziehungen? Was beeinflusst mich in meinen Entscheidungen, wenn der Andere von mir abweichende Ansichten, Gefühle, Absichten hat?

 

Weiterlesen

Erinnerung: SONNTAGS-MEDITATION – 7. April 2013

An diesem Sonntag (7.April) meditieren wir wieder im Alleins.
Jeder ist herzlich eingeladen, teil zu nehmen, auch ohne Meditationserfahrungen.

Meditationsabend mit Markus.


Leitung an diesem Sonntag: Markus.

Einlass:18:00 Uhr  • Beginn 18:30 Uhr
Da es hin und wieder Veranstaltungen gibt, die länger als 18:00 Uhr dauern: Bitte kurz in den Kalender schauen, dass die aktuelle Meditation an dem Sonntag statt findet.

Infos:  sonntags-meditation@alleins-bremen.de oder Tel. 0421 68 54 78 96

Lebendige Beziehungen am 28. März mit Bandhini – lesen singen sein

Ich habe wunderbar inspirierende Texte von Eckehard Tolle aus seinem                             Leitfaden zum spirituellen Erwachen „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“ gelesen,               die ich gern mit Euch teilen möchte.                                                                         Zwischendurch gibt es Gedankenrunden und „neue“ Lieder, gemeinsam gesungen…

Bitte meldet Euch an  Bandhini 

2-IMG_0680