HDS im eigenen Experiment entdecken – Ängste 16.8.20

Ängste erkennen wir im HDS in drei Zentren

Wir alle haben Ängste und gehen mit ihnen um. Manchmal suchen sie uns aber übermäßig und fehlinterpretiert heim. Darum können wir sehr genau mithilfe des HDS unterscheiden lernen, welche Ängste uns wesensimmanent sind und wir diese ganz besonders sicher auswerten können und welche uns vom Verstand vorgegaukelt werden.

Angst vor dem Versagen oder vor der Krise, Angst, nicht zu genügen oder auch zu sterben, diese und andere Ängste kommen ganz selbstverständlich vor und gehören zu uns Menschen. Wenn wir sie verstehen und deren Bedeutung für das Menschsein erfassen, verlieren sie ihre Bedrohung.

Angst, den Boden unter den Füßen zu verlieren??

weiterlesen ->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.