Werkel-Wochenende Jetzt – 11.+12. Juni 2020

Werkel Wochenende als Community Treff mit Nutzen für unsere schönen Räume.
Das Alleins wird wieder fleißig.

Wieder krempeln wir die Ärmel hoch und bringen was in Schuss oder reparieren hie und da, auch gibt es immer noch Projekte, die lange liegen, einigen Aufwand brauchen und mehr als eine Hand benötigen.

Dabei sein kann, wer Lust hat, sich einzubringen und wirksam zu sein. Für Kulinarisches ist gesorgt. 😉

Die Bilder sprechen schon mal Bände: Es ist immer noch einiges zu tun.

Bist du neugierig, woran du dich beteiligen kannst?
Hier eine „kleine“ Übersicht. 😉

  • Küchenzeile neu Aufbauen, Seitenteile stabilisieren, Verblendung anbringen (Ahava und Anette)
  • Heizungsrohrabdeckung in Küche austauschen, sauber machen, mit Acryl befestigen
  • Korkfussboden mit Flüssigkork reparieren
  • Leisten im großen Raum wieder ankleben
  • Lampe im Besprechungsraum mit Hohldübeln befestigen
  • Kabelkanal im Eingang erneuern
  • Lampe im Eingang neu verkabeln, da Lüsterklemmen alt
  • Regale im Fahrstuhlraum anbringen
  • Garage aufräumen, Bretter auf Querstreben verstauen
  • Bühnenvorhänge anbringen (Aikia)
  • Deckenplatten im kleinen Flur verblenden (Klebeband?)
  • Schaukasten säubern
  • Regalbrett im Besprechungsraum einfügen
  • Stehlampe auspacken und aufstellen, Leuchtkörper in einigen Lampen erneuern
  • Zwei Papierlampen reparieren
  • Mülleimer säubern
  • Handtuchspender doppelt fixieren
  • Mauer vor Fahrstuhlwand einbauen (Holzgerüst, Holzplatte oder Rigipsplatte davor, davor Kalksandsteine hoch mauern, verputzen)
  • Flyerfaltmaschine in Betrieb nehmen
  • Huk aufräumen
  • Eingangtür: Schnapper verschließen (Aikia)
  • Decken im Waschcenter waschen und trocknen
  • Mattenbezüge reparieren / nähen
  • Klingelverdrahtung optimieren, so dass hintere Klingeln auch vorne klingeln
  • Versorgung der Werkler*innen mit Kulinarischem
  • etc.

Wenn du dich von nichts des oben Angegebenem angesprochen fühlst, dann gibt es sicher auch noch andere Kleinigkeiten, die eine Hand brauchen. Vielleicht hast du Lust, mal wieder ein großes Fenster sauber zu machen? Der Regen lässt den Blick doch etwas trüben.
Oder du magst mal auch in den Ecken wischen oder hinter den Schränken saugen? Dort kommt die Routinereinigung auch nur manchmal hin.
Oder wie wäre es, mal ein paar Regale auszuwischen? Oder das Wägelchen mit der Stereoanlage zu säubern.

Wir freuen uns auf viele Vielbegabte oder auch nur neugierig Mitmachenwollende. Denn mehr Hände schaffen auch mehr.
Wer da ist, bekommt auch was zu tun, denn wir sind kreative, findige Finder von feinen Fachwerkeleien.

Trau dich doch einfach mal wieder ins Alleins.

Anmeldung macht Sinn: kontakt@alleins-bremen.de oder 0421 68547896

Termin:

Samstag, 11. Juni 14 bis 18 Uhr
Sonntag, 12. Juni 12 bis 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.