»Abschied – wovon? Veränderung – wohin?«

Weiterbildung Kreatives Schreiben in der Foto-Ausstellung

Am Samstag, 10.4. ONLINE und Sonntag, 11.4.21 vor Ort, jeweils von 15.00-16.30 Uhr

An einem strahlenden Samstagvormittag ist die Innenstadt leer, der Verkehr wie verschwunden, die Geschäfte sind geschlossen und nur vereinzelt Menschen zu sehen. Die Fotos zeigen, was gerade zu sehen ist, und machen aufmerksam für Veränderungen, die vielleicht noch nicht ganz angekommen sind in unserem Bewusstsein. Ist es ein Trend, der sich wieder rückwärts bewegen kann? Und wohin wollen wir eigentlich? Die Ausstellung möchte dazu anregen, diesen Blick auf die Stadt nachzuvollziehen (und vielleicht selbst noch auf fotografische Spurensuche zu gehen). An dem Wochenende soll es aber auch die Möglichkeit geben, den Eindrücken sprachlichen Ausdruck zu verleihen. In einer kleinen Runde von 5-6 Teilnehmenden machen wir kleine spielerische Übungen zum warm werden und können dann zu ausgesuchten Bildern Gedanken, kleine Geschichten und Miniaturen schreiben.

Am Samstag, den 10.4. geht es über Zoom, wobei ich per Video einen kleinen Rundgang durch die Ausstellung mache und wir uns zum schreiben einige auswählen. Am Sonntag kann jede*r direkt aussuchen, welches Foto zum gedanklichen Ausspinnen/Ausarbeiten anregt.

Kosten: 20 Euro inklusive Eintritt, um das Alleins zu unterstützen in mietarmen Zeiten

Anmeldung: bitte per Mail an naumann@kunst-kontext.de bis zum 9.4.21

Ein Gedanke zu „»Abschied – wovon? Veränderung – wohin?«

  1. Pingback: Fotoausstellung: Abschied – wovon? 10. + 11.4.21 | Alleins e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.