Alleinstag – neu und gleich zugehörig – Erfahrungen

Hallo liebe Alleins-ler!
Am Wochenende habe ich Euer Haus beim Tag der offenen Tür  das erste Mal kennengelernt und möchte gern ein kurzes Dankeschön schreiben.
– „Was erwartet mich da wohl?“
-„soll ich da wirklich überhaupt hingehen?“
-„Und was,wenn ich die ganze Zeit nur einsam in der Ecke herumsitze und mit niemandem ins Gespräch komme?“
Diese Fragen gingen mir, noch kurz bevor ich Eure Eingangstür öffnete, durch den Kopf.

Ich fasste mir ein Herz,trat ein und ——— fühlte mich willkommen.


Ich habe den Nachmittag bei Euch mit kreativem Schreiben, Singen, Theater und Alexandertechnik sehr genossen.
Ich fühlte mich zugehörig unter lauter Unbekannten.
Ich hatte gute Gespräche und guten Kaffee, empfand wertschätzendes Miteinander und wärmendes Aufeinanderzugehen und Beachten.
Ins Gästebuch habe ich nichts eingetragen, weil die Eindrücke am Nachmittag selbst noch zu frisch waren. Aber jetzt kann ich sagen:
es war wie im Lied “ My home is where my heart is“.
Ich spürte das Herzblut, mit dem Ihr Euch dort engagiert und fühlte mich Zuhause.
Ich komme sehr gerne wieder.
Einen lieben Gruß von
BB
 
Liebe BB,
wir vom Alleins freuen uns sehr, dass du dich so wohl gefühlt hast. Das war unsere Absicht. Und auch wir alle vom Team haben den Tag unglaublich genossen. Dafür lohnt es sich, Alleins zu machen!!! 😉
Zusammenkommen ganz selbstverständlich, easy und jeder, wie er ist, das ist unsere Idee vom Menschsein.
Wir fühlen uns geseeeeehhhheeeennnn!!!! 😉
 
Liebe Grße
 
Alleins-Team
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.