Ins Land der Worte verreisen

Es ist Sommer und nicht wie immer. Manche werden keine Fernreise machen, nicht über die Ozeane fliegen, vielleicht sogar nur Ausflüge ins nähere Umland machen. Wer aber Lust hat, in der Fantasie alle möglichen Orte, an denen wer weiß was geschehen kann, aufzusuchen, ist am 5.7. herzlich eingeladen zu einem Schreibtag im Alleins.

Viele Aspekte, die zu gelungenen Ferien gehören, werden darin enthalten sein:

»Traumreise« 🙂

Kunsterlebnis

Draußensein (mit Aufgabe)

Begegnung mit „Land und Leuten“

Literatur-Erfahrungen

Mittags machen wir ein Picknick, bei schönem Wetter gerne draußen am Weserarm, und nachmittags eine Kaffeepause der besonderen Art.

So. 5. Juli von 10.30-17.30 Uhr 

Kosten: 70 Euro, Ermäßigung möglich. Anmeldung bei Anette unter

naumann@kunst-kontext.de oder 0421 / 3879171

Eine Fernreise in das unbekannte Land der Worte antreten …

Warum eigentlich schreiben?

weil ich das, was ich fühle, oft gar nicht weiß

weil ich das, was ich an denkwürdigen Begegnungen hatte, oft gar nicht behalte

weil ich das, was in mir an Einfällen steckt, gar nicht vermute

weil ich das, was aufs Papier fließt, anschauen und Erkenntnisse daran haben kann

weil ich das, was ich da mache, aus reiner Freude am Lebendigsein tue

weil ich das, was die Sprache an Ausdrucksmöglichkeiten bereithält, zu allem möglichen verwenden kann

weil ich das, was ich sagen möchte, erst beim Schreiben erfahre

weil ich das, was du sagen möchtest, durch das geschriebene Wort erleben kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.