Innerer Umbau – was heißt das? – 8. April

Ein Workshop am So. 8.4. von 10-12 Uhr

Das Alleins wächst und kommt in eine neue Entwicklungsphase, wie wir ja alle merken. Es ist nicht gestorben, sondern erlebt jetzt einen enormen Aufschwung, an dem jede_r einzelne Anteil hat.
So viele helfende Hände, spendende Hände, lebendige Hilfen an allen Ecken und Enden, das ist wirklich großartig. Wenn dann irgendwann der Umbau fertig sein wird, möchten wir uns alle immer noch genauso beteiligt fühlen. Was kann dann die eigene Aufgabe dort sein, was möchte ich da machen, ausprobieren, anzetteln?

Ein Gefühl für die Viel-Schultrigkeit des Alleins zu bekommen, für die Potenziale, die in manchen von uns angetickt werden wollen, ist Ziel des Projekts „Innerer Umbau“. Das lag schon lange in der Luft, und jetzt ist Tom da, der dafür die geeigneten Umbau-„Werkzeuge“ immaterieller Art, seine Begeisterung und Ideen mitbringt. Alle, die sich auch weiterhin mit dem Alleins verbinden wollen, sind dazu herzlich eingeladen.

Wann: 8. April – 10 Uhr

Wo: 2. Etage im Alleins

Wer: Jede*er, der / die Lust hat, Alleins zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.