Theaterspielen im GuT Theater – einfach drauf los – 25. Mai 2018

Einfach drauf los spielen – das ist unsere Devise.

Denn wenn wir mal einfach so drauf los spielen, platzen ganz ungeahnte Figuren aus uns heraus. Der Clown ist auch immer dabei, als eine heilende und erlösende Figur.

Action, nicht nur zu Zweit…

Kellerkinder und Lebensenergien kennen lernen, reinschnuppern in den neuen 6-terminigen Theaterzyklus, mal wieder eigene Rollen verkörpern, alles ist möglich – jetzt am 25. Mai 2018.

Jede*r ist herzlich willkommen, auch ohne Theaterspielerfahrung.

Theaterspielen – einfach drauf los – 25. Mai 2018 weiterlesen

6-er Serie im GuT Theater – Märchen selbst entdeckt – Start: 8. Juni

Märchen als theatralische Archetypen

Im eigenen Spiel entdecken wir die Märchen mit der Bühne an sechs  aufeinander folgenden Terminen (6-er Serie). Schlüsselszenen zeigen uns archetypische männliche und weibliche Rollen auf. Damit wir die Themen von Menschsein besser verstehen und auch erlösen können, spielen wir selbst diese typischen Aspekte in uns heraus.

In einer festen Kleingruppe wächst Vertrauen und tiefere Spiele sind möglich.

Sechs mal Märchen – selbst im Spiel entdeckt – Start 8. Juni weiterlesen

Kuschelzeit Bremen 2018 (alle 4 Wochen!) 18.5.18

Heute ist die Mai- Premiere:
Wir kuscheln „oben“ – in unserem NEUEN Alleins!

Kuschelzeit–Bremen.de
alle 4 Wochen freitags 19.00 Uhr – ca. 22.00 Uhr

Termine:

23.03., 20.04., 18.05., 15.06. und 13.07.2018

Nimm dir die Zeit und…

eine Nase voll Neugier
zwei Hände Lebendigkeit
eine Prise Sehnsucht

Fingerspitzengefühl…
zwei Arme voller Wärme
ein mutiges Herz
einen Bauch voller Freude
einen Augenblick… Stille
                              Bandhini

Weiterlesen

Außen und innen – alle(…) neu macht der Mai! 19. Mai

Außen und innen – alle neu macht der Mai! Treffen mit Tom am 19.5. um 18.00 Uhr zum „inneren Umbau“

Nachdem die schweißtreibenden, groben und feinen Handwerks-Arbeiten sich dem Ende zuneigen, kann man sich ab jetzt verstärkt dem inneren Wandel des Alleins zuwenden. Tom begleitet uns in einer Gesprächsrunde, wie wir die Räume im Inneren belebt haben möchten, was wir hier ansiedeln und kultivieren wollen, was wir uns für die Zukunft an diesem Ort wünschen.

Diese Treffen werden in regelmäßigen Abständen weitergehen, an denen wir auch gucken, welche Formen und Strukturen es für die Beteiligung der einzelnen geben kann. Denn mit dem Umzug in die neuen, selbstgeschaffenen Räume werden wir auch als Alleins-Assoziierte gemeinschaftlich mehr zusammen wachsen – das hat schon begonnen und wird weiter wachsen!

Termin: 19. Mai; 18 – 20 Uhr 

Nächster Termin: Sonntag, 10. Juni, 15:30 – 17:30 Uhr

 

Englischtisch und Spiele im Bistro – Start 20. Mai

Von 18 bis 20 Uhr im neuen Englisch-Bistro – English-Table und Spielspaß inklusive für Große

jeden 3. Sonntag im Monat mit Martina’s Lernspiele zum Englisch lernen und
alle anderen Sonntage mit Wolf (Englisch-Tisch, sowie Karten und Würfelspiele)
Alle Erwachsenen sind dazu herzlich eingeladen gemütlich bei einer Tasse Tee (oder Kaffee) in netter Runde Englisch zu lernen.

Wer will seine Englisch Vokabeln wieder ins Gedächnis rufen und dabei Spaß haben?

 

Weiterlesen

Sonntagstreff – jetzt auch mit Englischtisch!

Ab dem 7. Mai mit einem Tisch, an dem nur engisch gesprochen wird! Spannend 😉

Sonntagstreff BildEs war so schön, wir treffen weiter…

Jeden Sonntag Abend findet ein come-together im Alleins statt.
Menschen treffen sich und verbringen kreative Zeit miteinander.

UND immer: freies TANGO-TANZEN mit Hans!

Weiterlesen

Englischer Tisch beim Sonntagstreff! – mit Wolf

English for Beginners – and andvanced learners – for native speakers too

Wir starten am 7. Mai mit einem englischen Tisch während des regelmäßgen Sonntagstreffs.

Vielleicht haben wir eine brittische Flagge aufgestellt und trinken english tea, auf jeden Fall spricht jeder an diesem Tisch nur Englisch.
Möchtest du dein Englisch vielleicht auch ganz leicht und so nebenbei „improoven“? Hier hast du die Gelegenheit.

Egal worüber wir sprechen, wir sprechen einfach nur englisch. Das macht enorm viel Spaß.
Fehler sind herzlich willkommen und gewollt. Die Hemmschwelle darf maximal niedrig sein!
Weiterlesen

Aufräumen, umräumen, einräumen! Das Finish am 4./5. Mai

Aufräumen, Umräumen, bist du auch dabei?

Am kommenden Wochenende – ab 11 Uhr –  braucht es Heinzelmännchen beiderlei Geschlechts, um die jetzt schon fast wohnlich wirkenden Räume „ganz“ zu machen. Ahava wird die Stromkreise schließen mit Ronalds und Tom`s Unterstützung (?), der Sägeraum kann jetzt, wo das Regal steht, aufgeräumt werden und die Matten und Stühle finden dort ihren Platz. Jemand kann die Fußleisten anbringen, die Küchentheke funktionalisieren, Sachen aus dem Untergeschoss hochbringen und Ausschuss sortieren.

Die meisten Werkzeuge können abgeholt werden und Ordnung Schaffer*innen sind hochwillkommnen!

Vielleicht (bestimmt!) gibt es auch nach dem Wochenende noch die eine oder andere kleine Sache zu erledigen. Aber im Großen und Ganzen wird’s jetzt fertig!! Noch eine Wochenendrunde und das „Lokal“ kann sich sehen lassen. See you!

Herzlichst Anette

Singen am inneren Lagerfeuer mit Bandhini und Wolf – jeden ERSTEN Sonntag im Monat – diesmal am 8. April

Jeden ersten Sonntag im Monat nach dem Sonntagstreff

Bandhin und Wolfbringen Wolf und Bandhini wundervolle Lieder ins Alleins.
(Mantren, Gila Andara Lieder, Spirituelles, eigene Lieder).
Sie wollen mit uns ein Alleins-Liedgut entwickeln.
Jeder der Lust hat zu singen, ist herzlich willkommen.

Weiterlesen

Bandhini ruft zum Mitmachen am Umzugswochenende – 28.-30. April + 1. Mai

und brauchen viele Hände, auch für die leichteren Arbeiten.
Gemeinsam macht es einfach mehr Spaß!
Näheres auf:
Ich bin superglücklich, dass wir soooooviel schon geschafft haben
und wir so bald neu starten können!
Bandhini
Heidi Bandhini Strombeck
Alleins e.V.
Tel.    0421 – 69648586
mobil 0152 – 31996877
www.alleins-bremen.de

Die Erhebung – Umzug am kommenden Wochenende 28.-30.. April + 1. Mai

Umzug in die 2. Etage

Die alten Räume lösen sich Stück für Stück auf und bis Montag, dem Ende des Monats, sind wir unten raus. (Der Korkboden ist unten bereits auf wundersame Weise verschwunden – Jörg weiß mehr darüber 🙂

Das bedeutet, die verbleibenden Elemente der Küche, des Mobiliars, der Bühne, der Matten etc werden am Wochenende hochgetragen. Toll wäre es, wenn wir eine Kette von Menschen bilden könnten! Vorher hat uns die Seilwinde geholfen, jetzt helfen uns Hände und Füße! (Wer sich lieber sitzend/stehend betätigt, kann an kleinteiligen Verschönerungen mitwirken.)

Es gibt auch in der Vorbereitung des Umzugs einiges zu tun, klar Schiff machen, Weiterlesen