Mit: „We are the world“ ins neue Jahr – feedback von 2015

Silvester

Liebe AlleinserInnen,
es war so schön gestern zum Jahreswechsel bei euch, die vielen liebevollen Menschen, das Tanzen, die Einstimmung in Stille auf den Jahreswechsel.

Die Böller sprechen laut die Wahrheit aus
Der Oberton des Krachens gebiert Stille

Vielen Dank für eure Organisation,
Love und Namasté, Bernd!

——–          ———-            ———–             ———            ———-

Liebe Menschen,
habe den gestrigen Abend sehr genossen, besonders diese wirklich „einmalige“ Neujahrsansprache, also wenn mich an die Papst- oder Merkelansprache denke, würde ich immer wieder diese famose Alleinsguttheateransprache vorziehen ;o). Das Tanzen nach 5 Rhytmen hat mir den letzten Rest meines Altjahresblues weggeblasen, und was für eine Überraschung plötzliche sitzen da drei Männer die sich für das mystische Spiel interessieren :-). Mit vielen lieben Menschen so sanft das neue Jahr zu empfangen hatte schon eine ganz besondere Qualität. Und hoffe nun auf friedliche, gesunde, inspirierende und interessante 364 Tage.
Danke an alle Menschen die zu diesem feinen Event beigetragen haben!
Lieber Gruß von Judith

——–          ———-            ———–             ———            ———-

Liebe MitSilvesterFeierer,

ich freu mich doll, dass Ihr uns und unser Alleins so genossen habt. Es hat mir auch gaanz viel Spaß gemacht und ich habe eine Leichtigkeit im Zusammenkommen erlebt, eine Selbstverständlichkeit, wie ich sie nur selten kenne.
Soo toll, wenn jeder mit SICH da ist!
Und wenn sich dann auch alles wie von selbst zusammenfügt, jeder seine Möglichkeiten findet und wahrnimmt, dann ist es Wirklichkeit:
WE are the word! 😉

Ich freu mich schon jetzt auf Silvester 2016 mit uns allen.

Aikia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.