Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben – am 13. Dezember

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Ihr seid herzlich eingeladen, eurer Lust am Schreiben und eurer Scheu-Ehrfurcht-Neugierde bezüglich moderner Kunst spielerisch Raum zu geben. Der Kurs »Die Kunst und ich« ist für jede/n gedacht, die Lust hat, etwas neues über sich und die Welt zu entdecken. Das Kunstwerk ist ein Stück Welt und der Schreibprozess führt ins eigene Innere – auf der Strecke zwischen beiden gibt es eine unerschöpfliche Fülle an Entdeckungen. Man muss nicht schreiben »können«, sondern einfach nur tun wollen, denn was immer dabei herauskommt, ist neu und einzigartig und erhellend. Spannend für alle Beteiligten und überraschend nicht nur für eine/n selbst.
.

Weiterlesen

Alleins Visionentreffen – wieder am 1. Dezember

Alleins Visionentreffen – Treffen für aktiv werden Wollende

Das Alleins zieht inzwischen mehr Menschen an. Und darunter sind auch einige Menschen, die Lust bekommen haben, mehr Anteil zu nehmen oder mehr eigene Impulse im Alleins zu verorten und dort eine Heimat zu finden.


Alleins Visionentreffen ist ein offenes Treffen für all die Menschen, die noch nicht im und für das Alleins tätig sind. Menschen, die neugierig sind, die was Eigenes mit sich herum schleppen und nicht wissen, wohin damit. Menschen, die Menschen suchen und brauchen, um in Aktion zu kommen.
Und für all diejenigen, die bereits Projekte im Alleins umsetzen wollen oder für das Alleins tätig werden möchten, ist es die perfekte Anlaufstelle, um zu erfahren, „wie der Hase so läuft“. Hier ist der Support, um nächste Schritte tun zu können, denn Alleinser*innen wünschen sich, dass Mehr Knospen erblühen und im Alleins zur Reife kommen.

Dieses Treffen kümmert sich also um Samen, Knospen und Unreifes. Es darf hier wachsen und Wurzeln bekommen.


Weiterlesen

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben – weiter am 29. November

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Ihr seid herzlich eingeladen, eurer Lust am Schreiben und eurer Scheu-Ehrfurcht-Neugierde bezüglich moderner Kunst spielerisch Raum zu geben. Der Kurs »Die Kunst und ich« ist für jede/n gedacht, die Lust hat, etwas neues über sich und die Welt zu entdecken. Das Kunstwerk ist ein Stück Welt und der Schreibprozess führt ins eigene Innere – auf der Strecke zwischen beiden gibt es eine unerschöpfliche Fülle an Entdeckungen. Man muss nicht schreiben »können«, sondern einfach nur tun wollen, denn was immer dabei herauskommt, ist neu und einzigartig und erhellend. Spannend für alle Beteiligten und überraschend nicht nur für eine/n selbst.
.

Weiterlesen

Alleins Visionentreffen – wieder am 3. November

Am 3. November gemeinsame Reise in den großen Wurf für 2019

Was ist dein großes Bild für dich in einem Jahr? Jetzt ist die Zeit, in der wir unterstützt sind, zu ernten und die Ernte auszuwerten für das nächste Jahr. 
Ruhige Innenschau und kreatives Neues kann heute in dir erwachsen.

Alleins Visionentreffen – Treffen für aktiv werden Wollende

Das Alleins zieht inzwischen mehr Menschen an. Und darunter sind auch einige Menschen, die Lust bekommen haben, mehr Anteil zu nehmen oder mehr eigene Impulse im Alleins zu verorten und dort eine Heimat zu finden.

 

Alleins Visionentreffen ist ein offenes Treffen für all die Menschen, die noch nicht  tätig sind und das Alleins als Plattform, Heimat, Netzwerk, Gemeinschaft nutzen möchten. Menschen, die neugierig sind, die was Eigenes mit sich herum schleppen und nicht wissen, wohin damit. Menschen, die Menschen suchen und brauchen, um in Aktion zu kommen. Weiterlesen

Sonntagstreff – jetzt auch mit Englischtisch!

Ab dem 7. Mai mit einem Tisch, an dem nur engisch gesprochen wird! Spannend 😉

Sonntagstreff BildEs war so schön, wir treffen weiter…

Jeden Sonntag Abend findet ein come-together im Alleins statt.
Menschen treffen sich und verbringen kreative Zeit miteinander.

UND immer: freies TANGO-TANZEN mit Hans!

Weiterlesen

Beziehungen – im GuT Theater neue 6´er-Reihe: Start 14. September

Beziehungen – leben oder quälend erdulden?

Weil Beziehungen das Öl im Getriebe von uns Menschen sind und zentral im Leben eines jeden Menschen, geben wir dem Thema endlich satte 6 Termine in Reihe.

Welche Beziehungen sind für dich erfüllend? Wie viele Kontakte erträgst oder erduldest du gar nur? 
Wie kann es immer wieder passieren, dass wir in falschen Beziehungen landen? Wem kann ich daran – schlussendlich – einen großen Haufen Schuld um den Hals hängen?!

Beziehungen – der Dauerbrenner: 6´er Reihe ab 14. September weiterlesen

HDS im eigenen Experiment entdecken – 6. April 2018

Das Human Design System bietet jedem Menschen die Möglichkeit, seine ureigenen Talente und seine einzigartige einebaute Strategie im Leben zu erfahren.
Denn nur wenn ich als ich entscheide, komme ich zu meinem für mich gedachten Leben – Widerstände verringern sich, Freude, Gelassenheit und größere Gesundheit stellen sich ein.

Da dieses Wissen logisch aufgebaut ist, kann es auch im eigenen Experiment erfahren und bewiesen werden.
Wir wagen die Probefahrt mit uns selbst, um die Kraft der eigenen Entscheidungen zu wecken…

Weiterlesen

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Ihr seid herzlich eingeladen, eurer Lust am Schreiben und eurer Scheu-Ehrfurcht-Neugierde bezüglich moderner Kunst spielerisch Raum zu geben. Der Kurs »Die Kunst und ich« ist für jede/n gedacht, die Lust hat, etwas neues über sich und die Welt zu entdecken. Das Kunstwerk ist ein Stück Welt und der Schreibprozess führt ins eigene Innere – auf der Strecke zwischen beiden gibt es eine unerschöpfliche Fülle an Entdeckungen. Man muss nicht schreiben »können«, sondern einfach nur tun wollen, denn was immer dabei herauskommt, ist neu und einzigartig und erhellend. Spannend für alle Beteiligten und überraschend nicht nur für eine/n selbst.
.

Weiterlesen

All inclusive – 9. März im GuT Theater offener Abend

All inclusive – meint dich und dich und.. – ein offener Abend.

All inclusive sind alle Neugierigen am  9. März, denn jeder kann, wieder sind alle Türen und Tore offen auch für dich!  Heute möchten wir die Methode des Seelentheaters im GuT Theater Menschen, die auf sich selbst neugierig sind zeigen. Auch du bist eingeladen, sofort auf die Bühne zu springen.

 Bühne!!!

Jedes Thema ist passend und herzlich willkommen. Auch die schrägesten Geschichten werden hier mit Bühne erlöst.

GuT Theater all inclusive – 9. März 2018 weiterlesen

Was ist ALLEINS für DICH?! Alleins im Wandel – 19. Januar offenes Treffen

DU bist eingeladen, am 19. Januar 19 Uhr dabei zu sein.

Was ist Alleins für Dich?

Sind es die Räume? Sind es die Menschen? Vielleicht sind es die Angebote? Oder liebst du den Spirit im Alleins, die Idee dahinter, die große Vision? Oder die große Freiheit, immer wieder und in jedem Moment als du genommen und angenommen zu sein? Vielleicht ist es die Spielwiese, dich ausprobieren zu können? Oder, oder…

Das Alleins muss sich verändern und lädt dich ein, dich, (d)ein Puzzleteil in dieser Veränderung zu entdecken.

Was ist Alleins für DICH?

Was wäre, wenn es das Alleins plötzlich nicht mehr gäbe? Einfach so. Wenn es verschwinden würde, ganz plötzlich?

Weiterlesen

2018 – saftig und erfüllend

Möge es ein saftiges, gemeinsames und erfüllendes Jahr für uns alle werden.

Das Alleins wünscht allen Menschen,
besonders auch denen, die sich uns nahe fühlen,

dass wir gut zusammen wirken
und auch weiterhin den Space von

„Sei Du das Puzzleteil in der Welt, dass nur du ausfüllen kannst.
Finde deinen Platz mit dem, was Dir ins Leben geschrieben ist.“

gemeinsam zu gestalten.

Herzlichst

Alleins Team

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben – vorletzter Termin 30. November

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Ihr seid herzlich eingeladen, eurer Lust am Schreiben und eurer Scheu-Ehrfurcht-Neugierde bezüglich moderner Kunst spielerisch Raum zu geben. Der Kurs »Die Kunst und ich« ist für jede/n gedacht, die Lust hat, etwas neues über sich und die Welt zu entdecken. Das Kunstwerk ist ein Stück Welt und der Schreibprozess führt ins eigene Innere – auf der Strecke zwischen beiden gibt es eine unerschöpfliche Fülle an Entdeckungen. Man muss nicht schreiben »können«, sondern einfach nur tun wollen, denn was immer dabei herauskommt, ist neu und einzigartig und erhellend. Spannend für alle Beteiligten und überraschend nicht nur für eine/n selbst.
.

Weiterlesen