Argentinischer Tango – 3. und 10. Mai offener Abend für Alle (auch Nichttänzer)

Es war so schön, wir machen weiter!

Tango thumb

Die neue 4-Wochen-Runde sammelt sich am 10. Mai
für neue Terminfindung.

Am 3. Mai ist offener Tango-Tanzabend und Klönschnack. Treffen einfach so.
Unterstützung in das neue Treffpunkt-Forum hinein gibt es an diesem Abend auch.

 

 

 

Interessenten können sich anmelden, gerne auch als Single, idealer Weise mit der Bereitschaft, auch die führende Rolle für eine Weile zu nehmen. Alle schon-Tangotänzerinnen wissen, wie rar männliche Tänzer sind, darum werben wir für Kreativität unter und von den tanzwünschenden Frauen,
mutige Präsenz gerichtet an vorhandene Tangotänzer
und
mutige Schritte von den Männern. Tango-Frauen wollen euch! 😉
Liebe Tangomenschen,
ab jetzt haben wir auch ein geschlossenes Tango-Forum, in dem TangotänzerInnen untereinander Kontakt machen können für den nächsten Tango-Sonntag im Alleins. Wenn du ins Forum aufgenommen werden möchtest, melde dich unter den Kontakten unten an und komm erstmalig zum Tango-Tanzen am 10. Mai.

Komm gerne dazu, um neue Menschen und Tanzbegeisterte zu treffen. Evtl. musst du ohne Tanzpartner mit den Augen mittanzen oder du wechselst auf die parallel statt findende Meditation, wenn die Neuen nicht paarig zusammen passen.
So kommst du auf jeden Fall in eine von Judith geführte Kontaktbörse und findest vielleicht im Kontakt mit allein kommenden Tanzbegierigen nach 1-2 Terminen Menschen, mit denen du dich zukünftig verabreden kannst.

[ In seltenen Fällen findet der Kurs nicht statt.
Bitte in den Kalender schauen. ]
Am 3. Mai ist offener Tangotreff

Jede(r) kann mitmachen mit Spaß, Einfühlungsvermögen und Freude an der Bewegung, am führen und geführt werden. Auch Singles sind mit Anmeldung willkommen.
Und alle „Führungs-Kräfte“ sowieso…

In der Pause erwartet dich ein sehr angenehmer Kreis von Mittänzern, die die besondere Atmosphäre bei diesen Treffen sehr genießen.

Spende: 5 – 7 €

Ort   Alleins e.V. Buntentorsteinweg 21 (Eingang Meyerstraße 4), 28201 Bremen

   Anmeldung    tango@alleins-bremen.de

Telefon  Judith 04221 9811359 od. Bandhini 177-3267247

       Flache nicht färbende INdoor-Schuhe sind möglich (oder etwas rutschfeste Socken oder einfach barfuss)

22 Gedanken zu „Argentinischer Tango – 3. und 10. Mai offener Abend für Alle (auch Nichttänzer)

  1. Ihr lieben alle,

    am kommenden Sonntag den 03.05. treffen wir uns
    wieder einmal:-))) zu einem offenen Tango- und
    Klön- und/oder Einfachmiteinandersein, zu was auch
    immer im Alleins, zur gewohnten Zeit um 18 Uhr.

    Immer gern gesehen ein wenig
    Naschwerk, wir wollen doch wohlgenährt am Sonntag-
    abend den Heimweg antreten. So sind alle Sinne dann
    abgedeckt, Klönen für den Geist, Tanzen für die Seele,
    Naschwerk für den Körper;-)
    Und wie ihr sicherlich auch schon oft erfahren habt, nichts
    ist so sicher wie die Veränderung im Leben, so auch
    beim Tango im Alleins. Es gibt nun ein Tangoforum,
    ein tolles Medium zum Verabreden und Austauschen
    bezüglich Tangoarentino im Alleins.

    Freue mich auf euch, ich bin am Sonntag auch dabei!
    Judith

  2. Hallo und fast schon Mooltied,

    ihr lieben, es darf getanzt werden wie
    immer heute um 18 Uhr im Alleins
    unter fachkundiger und liebevoller
    Anleitung vom lieben Bernd:-).
    Und was ihr schon mal wissen
    dürft, evtl. gibt es in diesem Jahr ein
    besonderes Tangoevent wie ich hoffe
    unter freiem Himmel:-))). Nähere Infos
    folgen dann noch.
    Und nun möge euch der heutige Sonntag
    noch viel Erholung und Entspannung für
    euch bereit halten!

    Ganz lieber Gruß

    Judith

  3. Hi liebe Tangomenschen,

    morgen, am Sonntag den 19.04. geht es weiter, wir
    tanzen wieder Tangoargentino.

    Hab den Eindruck das Tanzen ist wie ein Spiegel
    meiner Bewegungen im gegenwärtigen Leben und
    zeigt mir die Stellen wo es sich immer noch recht
    steif und hölzern anfühlt, wo es oft
    Ungleichgewicht gibt, wo ich Halt bei meiner
    „Führungskraft“ suche:-).

    Ganz lieber Gruß
    Judith

    • Liebe Judith,

      ja, ich erlebe im Tango ganz stark, wie ich in Beziehung bin. Mit mir und mit dem Führenden. Soo spannend, mir immer wieder drauf zu kommen, in welchen alten Er-wartungen ich welche Leichtigkeit verhindere.
      Oder auch nicht! 😉

      Und dieses Treffen am Sonntagabend ist für mich ein High-light an Freiheit, diese eigenen Sachen so ganz beiläufig zu entdecken, weil hier einfach sehr mit Leichtigkeit und Freude gezeigt und getanzt wird.

      Vielen Dank für diese schöne Gelegenheit.

      (anonym)

  4. Liebe Tangomenschen,

    „halten und gehaltenwerden“,
    auch die Führungskräfte unter uns mögen es wenn
    sie ein wenig Halt von ihrem Gegenüber bekommen,
    meine Hand darf sich sanft auf sein/Ihr
    Schulterblatt legen. Ja und um ganz im Tangohier-
    und jetzt zu kommen und zu bleiben, gibt’s eine
    gute Methode, nämlich den Smalltalk auf die Pause
    zu verschieben. Soweit der Rückblick auf den letzten
    Tangosonntag.
    Und nun freu ich mich auf morgen zur gewohnten Zeit um 18 Uhr
    im Alleins, bis dahin seid herzlich gegrüßt von
    Judith

  5. Liebe Tangomenschen,

    morgen ist es so weit, unser Tanzkurs geht weiter,
    Nachdem wir uns am letzten Sonntag ohne Bernd
    „ausgetobt“ haben, weht morgen wieder ein anderer
    Wind;o). Aber gern kann wieder was feines zum
    Schlemmen mitgebracht werden:-).

    Fröhliche Tanzgrüße an euch alle von
    Judith

  6. Liebe Tangomenschen,
    freu mich schon ganz doll auf euch.
    Sause schon den ganzen Morgen im Tangoschritt durch meine Butze;o)Und heute gibt es für euch mal eine Kostprobe meines selbstkreierten glutenfreien und veganen superleckeren Möhrenbrot.
    Bis nachher dann.
    LG Judith

  7. Liebe Führende und Geführte:-),

    gerade am letzten Tangosonntag konnte

    ich wieder die interessante und spannende Führungsintensität

    einer jeden Führungskraft genießen. Erstaunlich und bereichernd

    die unterschiedlichen Führungsstrategien.

    Und wieder einmal wurde unser Kreis erweitert durch zwei neue

    Mittänzer/innen, denen es offensichtlich ziemlich gut

    gefallen hat:-) bei uns.

    Am kommenden Sonntag den 15.03. wird es ein offenes, freies Tanztreffen

    im Alleins geben. Der neue Kurs, oder Staffel wie unser lieber Bernd es

    auszudrücken pflegt:-) beginnt dann am 22.03.

    und am Ostersonntag den 05.04. fällt das Tanzen aus, wir vermuten

    dass ihr an Ostern alle gut mit Eiersuchen beschäftigt seid:-).

    Nun seid lieb gegrüßt und bis Sonntag dann.

    Judith

  8. Grüßt euch liebe Tangomenschen,

    wer am Sonntag unbedingt einen „Kick“ braucht der ist am

    kommenden Sonntag den 01.03. beim Tangotanzen im Alleins, lich

    willkommen. Wir brauchen jedenfalls kein Fußballfeld, wir kicken

    einfach beim Tangoargentino;o), ( so am letzten Sonntag) dabei hat

    bestimmt keine Mannschaft so einen netten Trainer wie wir:-).

    In der Pause am vergangenen Sonntag hat die liebe Elke uns

    dann noch zu einem feinen kulinarischen „Kick“

    verholfen…hmmmm…so lecker diese Ingwerstäbchen und gebrannte

    Mandeln umhüllt von hauchdünner Schockolade und einer

    Ahnung von feinstem Puderzucker:-).

    Bin grade ein wenig grippelig und bitte um einige heilsame

    Energien von euch in meine Richtung. Danke.

    Nun seid herzlichst gegrüßt von

    Judith

  9. und hier meine Tangomail vom Montag den 16.02. noch mal für alle
    Betreff: Tangosonntagnews

    Liebe Tangomenschen,

    líeber Bernd

    wir waren gestern ziemlich fleißig, viel getanzt so mit

    auffordern und so:-), nett geklönt und alle waren zufrieden:-)

    Von uns allen ein dreifach donnerndes „gute Besserung“ für dich:-)

    Und dann freuen wir uns dich am kommenden Sonntag

    gesund und munter wieder unter uns zu wissen.

    Liebe Tangomenschen ich bin mir sicher diese

    Zeilen in euren Sinne verfaßt zu haben!

    Herzlicher Gruß von

    Judith

  10. Ihr lieben alle,

    leider ist unser Bernd kurzfristig erkrankt.

    Heute können also sozusagen die „Mäuse auf dem Tisch tanzen“ ;o))).

    So viel ich weiß gibt es Tangomusik im Alleins, die können wir

    uns auflegen und einfach mal gaaaanz unbeobachtet eine

    flotte Tangosohle aufs Parket legen.

    Rolf und ich wir kommen auf jeden Fall.

    Bis gleich nachher denne.

    Lieber Gruß von

    Judith

  11. Ihr lieben alle.

    Mensch Bernd du hast uns heute ja ganz schön intensiv

    ranngenommen. Bin angenehm erschöpft und neugierig

    auf kommenden Sonntag. Ich hege die Vermutung das du

    noch einiges an Feinheiten auf Lager hast. Ich war erst ein

    wenig ungeduldig und in froher Erwartungshaltung bezüglich

    neuer Tangofiguren.

    Und dann kam die Acht in den „Schraubstock“ und wurde

    heute mal so richtig millimetergenau zurechtgefeilt, wer hätte

    das gedacht.

    Aha ich muß also bei der Acht, sowohl bei der rückwärtigen,

    als auch bei vorwärtigen:-) warten bis meine Führungskraft den

    nächsten Schritt ankündigt. Sie darf mit

    Bedacht und Muße den weiteren Tanzverlauf planen.

    Hab heute gemerkt dass ich ein ganzes Jahr bei der Acht

    weggelaufen bin, hat glücklicherweise? keiner gemerkt:-).

    Also wieder zurück auf Null und immer wieder „warten sie

    bitte“ geübt:-), immer wieder genaues hinspüren welche

    Richtung mein „Chef“ vorgibt.

    Und muß mich wieder mal der Einsicht unterwerfen, das diese

    Feilerei wirklich sein muß.

    Freue mich schon auf kommenden Sonntag, auf Tangotanzen,

    auf euch liebe Mittänzer und Innen:-) und auf die gemütliche

    Atmosphäre. Immer wieder ein ganz feiner Wochenendabschluß

    mit euch zusammen.

    Ganz herzlicher Gruß von einer ziemlich geschliffenen

    Judith

  12. Liebe Tangofreaks:-)
    morgen beginnt nun der 2. Kurs alles läuft unverändert weiter, bin offen für
    jede Menge Anmeldungen! An mich über meine Mailadresse oder morgen
    vor Ort.
    Es können gern auch immer wieder unangemeldet neue Tanzmenschen dazu
    kommen. Auch und gerne können Frauen in der Führungs-
    position tanzen.
    Freue mich auf euch morgen den 08.02.2015.
    Ganz lieber Gruß von Judith:-)

  13. Liebe Tangotänzer/innen.

    Sitze grade in meiner Stube und schaue beim Frühstücken aufs Schneegestöber

    in unserem Garten und da kommt mir das zauberhafte Spatzengedicht von Christian

    Morgenstern:-))) ich persönlich finde es ganz wunderbar.

    Hier kommt es nun für euch etwas verändert und aufs Tangotanzen im Alleins

    zugeschnitten:-).

    In einem leeren Alleins sitzen drei Tangotänzer,

    nicht lang allein.

    links die Judith, rechts der Rolf und mitten drinn der

    liebe Bernd:-)

    sie haben die Augen auf ganz auf,

    und schaun gespannt zur Treppe hinauf

    sie rücken zusammen dicht an dicht,

    so voll wars im Alleins schon lange nicht.

    sie hörn alle drei ihr Tanzherz gepoch

    und wenn sie nicht weg sind dann tanzen sie noch:-)

    freue mich auf euch. Bis morgen denne, Sonntag der 01.02. im Alleins.

    Lieber Tanzgruß von mir

    Judith

  14. Liebe Tangomenschen,

    bin ein bissel spät drann, diese winterliche Kälte hat mich zum Murmeltier

    mutieren lassen;o). Bin im Energiesparmodus. Deshalb hier nur mal eben

    ein wenig Tangogemurmel:-).

    Wieder mal hat eine liebe und treue Mittänzerin ihre Führungsqualitäten

    entdeckt, am letzten Tangosonntag. Gelegenheit macht Führung:-).

    Unsere neuen Tänzer und Tanzmenschinnen legen sich ordentlich ins

    Zeug, löblich, löblich;o). Und ich persönlich freue mich schon auf den Folgekurs mit

    neuen Schritten und Figuren. Ja, ja liebe Tangomenschen wir treffen

    uns heute schon zum dritten mal. In vierzehn Tagen beginnt Kurs Nr. 2.

    Freue mich schon aufs Tanzen und Klönen mit euch heut Nachmittag:-)))

    Ganz liebe Grüße von mir

    Judith

  15. Liebe Judith,

    da gibt es ja schon einiges Neues, was in Umlauf kommt!
    Du bist wirklich engagiert mit unserem Tango-Treff, das ist soo schön, zu erleben.
    Und es trägt ganz wunderbare Früchte.

    Liebe Grüße

    Aikia

  16. Liebe Tangotanzmenschen,

    erst einmal euch allen ein wunderbares, interessantes, spannendes, gesundes, fröhliches neues Jahr.

    Es gibt gute Nachrichten. Unser lieber Bernd brütet noch ein wenig über den Neubeginn unseres wunderbaren Tangosonntagsabendstreff.
    Andeuten darf ich schon mal das es schon auch wieder eine Offenheit dieses Treffs geben wird:-))).

    Und sooo toll, einige Menschinnen haben sich bereit erklärt auch als Führungskraft tanzen zu wollen:-))),
    wie ich finde total mutig, ihr liebenFrauen!!!

    Und damit wir bis zu Bernds Entscheidungs- und Gestaltungsfindung nicht aus der Übung kommen,
    und es eine tolle Gelegenheit wäre sich für den neuen Kurs noch näher kennen zu lernen und zu verabreden,
    lade euch alle zu kommenden Sonntag den 04.01.2015 zu 18 Uhr zu den üblichen Konditionen
    ins Alleins zu einem offenen Übungs- und Tangokursverabredungstreffen ein.

    Dich lieber Bernd bitte ich um ein bis zwei bis drei TangomusikCDs. Ich hoffe du magst sie uns
    anvertrauen, ich werde sie hüten wie einen Schatz:-)

    Freue mich gaaaaanz doll euch alle im am Sonntag um 18 Uhr im Alleins zu sehen.

    Ganz lieber Gruss

    an euch alle

    Judith

  17. liebe Aikia,
    Rolf und ich sind auf jeden Fall dabei und freuen uns schon auf Bernds
    liebevolles und einfühlsames Anleitertraining der Tangofiguren!
    Und eine prima Idee sich am morgigen Sonntag den 04.01. sich zu einem ganz entspannten und lockeren Übungs- und Tanzpartnerkennenlerntag zu treffen:-))), wir kommen auch dazu.
    Bis morgen denne
    lieber Gruß von mir
    Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.