Familien- & Erwachsenen-Raufen • 10. November 2013

raufen

Raufen bedeutet vergnüglich miteinander herumzutollen, viel zu lachen – und kann herrlich wild sein. Du betrittst dabei einen geschützten Erfahrungsraum, in dem du dich auch auf Situationen und Gefühle einlassen kannst, die dir im alltäglichen Leben verwehrt sind.

Beim spielerischen Raufen (auch „Fight for Fun“) geht es nicht um die richtige Technik, Gewinnen oder Verlieren. Es geht um den Spaß, körperlich in Kontakt  zu sein. Du bekommst eine Idee davon, was hier mit Raufen gemeint ist, wenn du an junge Hunde denkst, die im Spiel miteinander balgen.

Der Ablauf

Unsere regelmäßigen Treffen starten mit ein paar Aufwärmübungen und kleinen Spielen um dann direkt zum offenen Raufen überzugehen. Wenn du magst forderst du eine andere Teilnehmerin oder eine anderen Teilnehmer direkt heraus oder wirst herausgefordert. Alles geschieht freiwillig. Vor dem Raufen ist Zeit sich bei einem Kaffee oder Tee miteinander auszutauschen.

Regeln

Die folgenden Regeln helfen dabei, dass sich alle dabei wohl fühlen.

Weitere Informationen

Die Leitung hat Johannes und …macht die Assistenz.

Ausführliche Beschreibungen sind auch unter Rauftreff München zu finden. Dieser organisiert Rauftreffs seit 1996.

Von Frank Taherkhani, der deutschlandweit Raufworkshops anbietet, kommt  der folgende spannende Artikel über Raufen in der Partnerschaft, Männer- und Frauenbilder: „Warum sich Männer vor rauflustigen Frauen fürchten“

Kosten und Termine

Wir treffen uns jeden 2 ten Sonntag im Monat.
Nächster Termin ist der Sonntag, 10. November 2013.
Familienraufen 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und im Anschluss
nur für Erwachsene 16:00 Uhr – 18:00 Uhr

Mit Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Kosten: 14:00-16:00 „Familienraufen“ : Erwachsene 10.- € / Kinder 6.- €
16:00 – 18:00  „Erwachsenen-Raufen“ : 10.- pro Person und für Menschen die das                                     Familienraufen verlängern wollen 5.- €

Bitte mitbringen

Wenn möglich lange Sporthose und T-Schirt. Und bitte die Rauf-Regeln – Vorbereitung vorher einmal lesen.

Weitere Informationen und Anmeldung bei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.