Theaterspieltreff frei spielen im GuT Theater – 15. Januar 2021

Theaterspieltreff – frei spielen im GuT Theater

Wieder gibt es einen offenen Theaterspieltreff frei und frank – am Freitag, 15. Januar, öffnet sich der Vorhang für jede*n der Mut hat.
Frei sein im Spiel heißt auch, jede Schamgrenze, alles Scheitern, auch eigene Überforderung und Hilflosigkeit einfach im Körper zu fühlen und mithilfe der Bühne – in einer Rolle versteckt – befreien zu können.

Dabei geht es vielleicht darum, möglichst schön und stolz oder mächtig und tatkräftig aufzutreten. Und auch das Gegenteil: Manche versteckte Rollen in uns sind es, die unser Leben herausfordernd und spannend werden lassen. Der Depp der Nation, der Betrüger, Lügner, Großkotz uva. Darum dürfen sie sich frei im Spiel erlösen.

Theaterspieltreff – frei für jede*n weiterlesen

Offen oder geschlossen – 6er Reihe ab 31. Januar GuT Theater

Offen oder geschlossen – ein zentrales Thema besonders in Beziehung

Ausgebucht. Nur noch mit Warteliste Nachrücken möglich.

dadurch dass ich offen oder geschlossen bin, mache ich deutlich, wie ich jetzt gerade dem anderen Menschen begegnen möchte.
Bin ich offen? Was oder wem gegenüber verschließe ich mich oft?
Wie gelingt es mir, mich gegen Andere abzugrenzen, die mir gerade unangenehm sind? Wie mache ich es, mich für Menschen zu öffnen, um mich zu zeigen?

öffnen und verschließen bild 3

Selbstverständlich spielen wir ebenfalls zu allen übrigen Lebensbereichen zu offen oder geschlossen. Und möglicher Weise ist dennoch das Thema Beziehungen das anziehendste…

Offen oder geschlossen – 6er Reihe ab 31. Januar 2020 weiterlesen →

Liebe – was ist das? 6er Reihe Theaterspielen

Liebe – was ist das?

Leicht sprechen wir über Liebe, aber Liebe – was ist sie tatsächlich?
Was oder wen lieben wir? Lieben wir selbst auch uns? Und wie gehen wir mit unserem Hass um, der notwendiger Weise mit Liebe untrennbar verbunden ist? Denn Polarität bedeutet immer, dass es beide Seiten geben muss.

Den anderen lieben, sich lieben – Liebe – was ist das?

Liebe – was ist das? 6er Reihe im Theaterspieltreff weiterlesen

Tod und Sterben – mit Bühne probiert 17.3.19

Tod und Sterben betrifft Jede*n

Darum beschäftigen wir uns auch auf einfache, genauer gesagt, spielerische Art mit dem Sterben und mit Tod. Beides soll aus der Tabu-Ecke heraus geholt werden, denn beides gehört zum Leben dazu, wie unsere Geburt.

Was schreckt dich am Sterben? Mit welchen Verstorbenen möchtest du vielleicht ein Zwiegespräch führen? Oder auch mit dem Sensenmann oder mit deiner eigenen inneren Wahrheit? Vielleicht spielen wir auch Szenen, die sich nach oder vor dem Sterben abspielen, mit Sterbenden, Bestattern, Angeöhrigen…
Wir finden Mögliches.

Tod und Sterben mit Bühne ausloten – Sonntag 17. März weiterlesen

Theaterkurs die 6´er Serie: ab 4. Jan. `19 – Inneres Kind / Clown / Kind sein

Wieder Kind sein – dein inneres Kind frei lassen– auch als Erwachsene*r

Wie kann das möglich werden – wieder dein inneres Kind  zu spüren und zu fühlen? Wir tun es einfach! Mit der Bühne. Mit allen theatralischen Hilfsmitteln und Spielideen, die gerade passend sind. 


Inneres Kind

Denn zurück in die Kindheit reisen zu können, bedeutet auch, sich alten Themen zu stellen. Aber genau dafür ist die Bühne hilfreich und kraftvoll, die alten Dramen dieses mal ganz anders zu spielen. 

Erlösung ist vorprogrammiert, indem ein*e Spieler*in sich auf sich einlässt.

inneres Kind – Kind sein – Clown: 6-er Reihe ab 4. Januar ´19 weiterlesen

Offener Theaterspieltreff – 21.12. – Weihnachtswahn

Weihnachtswahn dieses Mal anders

Wen oder was möchtest du an Weihnachten, am Weihnachtswahn, wirklich und direkt demaskieren? Welche scheinheiligen Masken von Friede, Freude, Eierkuchen kommen wohl auch dieses Jahr wieder am Weihnachtsbaum zusammen?


Weihnachtswahn

Wenn auch du auch dieses Jahr so richtig mit Weihnachten abrechnen möchtest, also dich den moralischen Zwängen von Harmonie  heuchelnund Mitmachen entziehen oder das Fest revolutionieren möchtest, dann ist heute die Bühne für dich frei! 

Weihnachtswahn: offener Theaterspielabend 21.12. weiterlesen

Theaterspieltreff – Kind sein 7.12.2018

Auch für Große – endlich wieder Kind sein!

Wie lange ist es her, dass du Kind sein konntest? Was hast du auf der Strecke verloren, dass du als Erwachsene*r schon lange nicht mehr fühlst, tust, probierst, zeigst, entdeckst?
Der Clown in jede*m von uns, der ewig Scheiternde, unterstützt uns, Erfolg im Leben zu haben. 

Kind sein, Clown sein

Kinder sind wunderbare Clowns, sie entdecken und erobern ihre Welt immer wieder neu, ohne Kritiker, einfach nur als sie selbst.

Kind sein – Clown sein: offener Theaterspielabend 7. Dezember weiterlesen

Beziehungen – im GuT Theater neue 6´er-Reihe: Start 14. September

Beziehungen – leben oder quälend erdulden?

Weil Beziehungen das Öl im Getriebe von uns Menschen sind und zentral im Leben eines jeden Menschen, geben wir dem Thema endlich satte 6 Termine in Reihe.

Welche Beziehungen sind für dich erfüllend? Wie viele Kontakte erträgst oder erduldest du gar nur? 
Wie kann es immer wieder passieren, dass wir in falschen Beziehungen landen? Wem kann ich daran – schlussendlich – einen großen Haufen Schuld um den Hals hängen?!

Beziehungen – der Dauerbrenner: 6´er Reihe ab 14. September weiterlesen

6-er Serie im GuT Theater – Märchen selbst entdeckt – Start: 8. Juni

Märchen als theatralische Archetypen

Im eigenen Spiel entdecken wir die Märchen mit der Bühne an sechs  aufeinander folgenden Terminen (6-er Serie). Schlüsselszenen zeigen uns archetypische männliche und weibliche Rollen auf. Damit wir die Themen von Menschsein besser verstehen und auch erlösen können, spielen wir selbst diese typischen Aspekte in uns heraus.

In einer festen Kleingruppe wächst Vertrauen und tiefere Spiele sind möglich.

Sechs mal Märchen – selbst im Spiel entdeckt – Start 8. Juni weiterlesen

All inclusive – 9. März im GuT Theater offener Abend

All inclusive – meint dich und dich und.. – ein offener Abend.

All inclusive sind alle Neugierigen am  9. März, denn jeder kann, wieder sind alle Türen und Tore offen auch für dich!  Heute möchten wir die Methode des Seelentheaters im GuT Theater Menschen, die auf sich selbst neugierig sind zeigen. Auch du bist eingeladen, sofort auf die Bühne zu springen.

 Bühne!!!

Jedes Thema ist passend und herzlich willkommen. Auch die schrägesten Geschichten werden hier mit Bühne erlöst.

GuT Theater all inclusive – 9. März 2018 weiterlesen

Inner Circle – Kursreihe im GuT Theater funktioniert


Inner Circle als Vertrauensvorschuss funktioniert!

Die Teilnehmer*Innen im inner Circle des neuen und ausgebuchen Kurses < GuT Theater goes intensive – 6 Termine am Stück – Flucht  > hatten am 16. Februar ihren ersten gemeinsamen Abend. Alle Mitspieler*Innen waren überrascht über das schnelle Vertrauen, das in die Bühne und das Spiel entstand.

Inner Circle: Im Kreis von Vertrauten spielt es sich tatsächlich leicht…

Einige Kommentare zum Start der neuen Serie mit fester Gruppe geben Einblick in den Abend:

<Ich bin innerlich noch sehr beschäftigt, was ich aus den Spielen alles noch verarbeiten und verdauen kann. Das kenne ich nun schon von den bisherigen offenen Abenden, dass wir in die eigene Tiefe spielen. Aber so schnell und so tief ging es im für jeden offenen Kreis die ganzen letzten 6 Jahre nicht.   GuT Theater intensive – Inner Circle funktioniert! weiterlesen

Zuschreibungen – GuT Theaterspieltreff 8. Dezember 2017

Zuschreibungen – mit Bühne entlarvt

Wenn ich zuschreibe, bin ich – scheinbar – sicher, wer der andere ist und wie ich ihn einschätzen kann. Nur weil ich mir was vorstelle, passe es ja tstsächlich noch lange nicht in die Realität.

Im GuT Theaterspieltreff springen wir einfach mal rein in all die Zuschreibungen, die in unseren Gehirnen über andere Menschen oder die ganze Welt bestehen. Wenn sie Ausdruck und Form bekommen, können sie sich verändern, ihren Schleier lüften und tiefere Wahrhaftigkeiten zeigen sich ganz beiläufig…

Zuschreibungen – mit Bühne entlarvt weiterlesen