15. März 2020 Kreative Schweigemeditation fällt aus!

Mit meditativem Zeichnen und Malen in die Entspannung und zu dir selbst

Tauche ein in die faszinierende Welt des Zentangle, Zendoodle, Mandala und in die intuitive Malerei

Die einzigartige Kombination, das Zeichnen und Malen in einer Meditation zu praktizieren, macht dieses Erlebnis zu etwas Besonderem. Dabei kannst du im konzentrierten Zeichnen und Malen, sich wiederholender Muster, Farben und Formen in die Entspannung kommen.

In einer Schweige-Meditation, mit wohltuenden Klängen von Arndt Stein im Hintergrund, zeichnen und malen wir zauberhafte kleine Kunstwerke. Die wundervolle Musik, ermöglicht dir ein tieferes Eintauchen, in eine harmonische und klangvolle Atmosphäre… Weiterlesen

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben – 12.3.2020

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Ihr seid herzlich eingeladen, eurer Lust am Schreiben und eurer Scheu-Ehrfurcht-Neugierde bezüglich moderner Kunst spielerisch Raum zu geben. Der Kurs »Die Kunst und ich« ist für jede/n gedacht, die Lust hat, etwas neues über sich und die Welt zu entdecken. Das Kunstwerk ist ein Stück Welt und der Schreibprozess führt ins eigene Innere – auf der Strecke zwischen beiden gibt es eine unerschöpfliche Fülle an Entdeckungen. Man muss nicht schreiben »können«, sondern einfach nur tun wollen, denn was immer dabei herauskommt, ist neu und einzigartig und erhellend. Spannend für alle Beteiligten und überraschend nicht nur für eine/n selbst.
.

Weiterlesen

Am 15.September 2019 „Kreative Schweigemeditation“

Mit meditativem Zeichnen und Malen in die Entspannung und zu dir selbst

Tauche ein in die faszinierende Welt des Zentangle, Zendoodle, Mandala und in die intuitive Malerei

Die einzigartige Kombination, das Zeichnen und Malen in einer Meditation zu praktizieren, macht dieses Erlebnis zu etwas Besonderem. Dabei kannst du im konzentrierten Zeichnen und Malen, sich wiederholender Muster, Farben und Formen in die Entspannung kommen.

In einer Schweige-Meditation, mit wohltuenden Klängen von Arndt Stein im Hintergrund, zeichnen und malen wir zauberhafte kleine Kunstwerke. Die wundervolle Musik, ermöglicht dir ein tieferes Eintauchen, in eine harmonische und klangvolle Atmosphäre, mit durchgängiger Rhythmik im 60er Pulsakt. Feinfühlige und moderne Arrangements laden ein zum Abschalten und Träumen.

Es braucht keinerlei Vorkenntnisse oder gar ein Zeichentalent. Ein bisschen Theorie über Technik und Materialien und schon kann es losgehen…

Weiterlesen

Gesprächskreis – Über das Glück – über das Leben

Glück entsteht durch das Zusammenspiel von Menschen,

Für echtes Glück brauchen wir andere Mensch, aus diesem Miteinander können Gefühle des Glücks entstehen. Echte glückliche Gefühle sind WIN-WIN-Situationen,

Leider macht der Lotto-Gewinn auch nur ein Schein-Glück, auch sich durchgesetzen auf Kosten Anderer, ist kein glückliches Moment.

 Und trotzdem erscheint uns Glück im Alltag so weit entfernt, auf uns allein gestellt, kämpfen wir uns durch den grauen Alltag.

Gesprächskreis – Über das Glück – über das Leben      am Mittwoch, 19. Juni 2019, 19.00 Uhr  im Alleins e.V. Bremen Neustadt

Nutzen wir doch den Menschen gegenüber, erfahren von seinen Wegen zum Glück. Von Zeit zu Zeit wollen wir tiefer blicken, und mit vertrauten Menschen in einen Austausch kommen.

 Miteinander im Gespräch sein, unsere Erfahrungen über das Leben hören, und dabei wertschätzend miteinander kommunizieren. All dies sind kleine Bausteine des Glücks.

Fühl dich eingeladen zu diesem sicheren Gesprächskreis mit ähnlich fühlenden Menschen.

tom bialluch  – mail:   bialluch6@gmail.com

 

Klangmeditation mit Bandhini – jeden 4. Sonntag im Monat – 26. Januar 2020

Wir treffen uns jeden 4. Sonntag im Monat  von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Die Meditation dauert 1 Stunde und startet um 18:30 Uhr!

Ob Gong, Regenrohr, Klangschale, Tampura,Stimme,  …

all diese Klänge bekommen in dieser Stunde Raum.
Mit geschlossenen Augen, liegend oder sitzend,
kann den verschiedenen
Schwingungen
auf bequemen Matten  oder Sitzstühlen
gelauscht werden.

In Stille ist Zeit zum Nachspüren

Lauschen
bringt dir deine innere Balance
zurück

Kosten 8.- €

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben – weiter am 29. November

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Ihr seid herzlich eingeladen, eurer Lust am Schreiben und eurer Scheu-Ehrfurcht-Neugierde bezüglich moderner Kunst spielerisch Raum zu geben. Der Kurs »Die Kunst und ich« ist für jede/n gedacht, die Lust hat, etwas neues über sich und die Welt zu entdecken. Das Kunstwerk ist ein Stück Welt und der Schreibprozess führt ins eigene Innere – auf der Strecke zwischen beiden gibt es eine unerschöpfliche Fülle an Entdeckungen. Man muss nicht schreiben »können«, sondern einfach nur tun wollen, denn was immer dabei herauskommt, ist neu und einzigartig und erhellend. Spannend für alle Beteiligten und überraschend nicht nur für eine/n selbst.
.

Weiterlesen

Sonntagstreff – jetzt auch mit Englischtisch!

Ab dem 7. Mai mit einem Tisch, an dem nur engisch gesprochen wird! Spannend 😉

Sonntagstreff BildEs war so schön, wir treffen weiter…

Jeden Sonntag Abend findet ein come-together im Alleins statt.
Menschen treffen sich und verbringen kreative Zeit miteinander.

UND immer: freies TANGO-TANZEN mit Hans!

Weiterlesen

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Ihr seid herzlich eingeladen, eurer Lust am Schreiben und eurer Scheu-Ehrfurcht-Neugierde bezüglich moderner Kunst spielerisch Raum zu geben. Der Kurs »Die Kunst und ich« ist für jede/n gedacht, die Lust hat, etwas neues über sich und die Welt zu entdecken. Das Kunstwerk ist ein Stück Welt und der Schreibprozess führt ins eigene Innere – auf der Strecke zwischen beiden gibt es eine unerschöpfliche Fülle an Entdeckungen. Man muss nicht schreiben »können«, sondern einfach nur tun wollen, denn was immer dabei herauskommt, ist neu und einzigartig und erhellend. Spannend für alle Beteiligten und überraschend nicht nur für eine/n selbst.
.

Weiterlesen

Resteessen am 1. Januar 2018

Wir essen eure und unsere Reste! 😉

Am 1. Janaur treffen sich diejenigen, die zu Silvester nicht mitfeiern konnten, aber das Alleins gerne kennen lernen möchte oder diejenigen, die auch mit uns anstoßen wollen, weil wir das neue Jahr gemeinsam begrüßen möchten.

Um 17 Uhr geht´s los.
Ganz unaufdringlich schnacken wir, wünschen uns was und freuen uns, dass wir so viele schöne Dinge im neuen Jahr erleben dürfen.
Bring was zu essen für den Restetisch mit und dich. Ganz einfach.
Zwei Stunden Neujahresbegrüßung im Alleins gemeinsam.

(Wenn du nichts zu essen mitbringen kannst oder möchtest, dann kannst du auch einfach ein wenig für den Verein spenden, 5 € wünschen wir uns.)

Ab 19 Uhr meditieren wir zur Rauhnacht.