Lern- und Spielspaß in Gemeinschaft für Erwachsene

Wir spielen wieder am Sonntag, 16. Juni, Hippocampi in Aktion

Kennst du dich noch mit Geometrie aus oder hast du Lust dich wieder darin zu üben und in Gemeinschaft dein Wissen neu zu beleben?

Es geht diesmal um Quader, Würfel und andere eckige Formen und Objekte. Da kann durchaus auch mal eine runde Sache draus werden. Wie viele Ecken, Kanten und Flächen hat zum Beispiel ein Quader? Oder wie viele Symmetrieachsen hat ein Quadrat? Wer weiß es? Natürlich ist die Herausforderung die Zeit. Wer es weiß, darf auf dem Spielfeld ein paar Felder vorrücken. Weiterlesen

Schuld und Sühne – neue 6-er Reihe im Theater ab 12. April

Schuld und Sühne – neu eingelassen

Wir alle haben sie immer noch an den Hacken kleben, Schuld und Sühne: Schuld, die uns andere geben wollen. Oder ist es gar eine Schuld, die wir selbsst anderen zuschreiben? Um uns dem anderen und uns selbst schneller drauf zu kommen, ergehen wir uns in allen vorstellbaren und unaussprechlichen Schuldzuweisungen.

Und auch der Schmerz kommt natürlicher Weise vor. Wer Schuld auf sich lädt, verursacht automatisch Schmerzen.

Die Bandbreite der möglichen Spiele ist wieder weit gegriffen. Denn jedes Spiel kann unter diesem Titel betrachtet werden.

Schuld und Sühne – 6-er Reihe Theaterspieltreff ab 12. April weiterlesen

Alleins mit Lebenssinn – Erfahrungen

Die Rauhnächten sind auch dieses Jahr wieder mit vielen und verschiedenen Menschen gefüllt. Stille, Inspiration und anschließend ein gemeinsames Frühstück gab eine Anlaufstelle in dieser durchlässigen und nach Gemeinschaft rufenden Zeit zwischen den Jahren. 


Ein Teilnehmer berichtet:

< Heute zum Frühstück entwickelte sich spontan ein besonderes High Light als Abschluss in der Runde. Denn plötzlich entstand ein spontanes Interview. Eine Frau begann, wie in einer Reportage, jedem einzelnen ein Paar knackige Fragen zu stellen: „Was ist der Sinn in Deinem Leben? Wofür lohnt es, dass Du dafür kämpfst?“ 

Weiterlesen

Alleins Visionentreffen – wieder am 1. Dezember

Alleins Visionentreffen – Treffen für aktiv werden Wollende

Das Alleins zieht inzwischen mehr Menschen an. Und darunter sind auch einige Menschen, die Lust bekommen haben, mehr Anteil zu nehmen oder mehr eigene Impulse im Alleins zu verorten und dort eine Heimat zu finden.


Alleins Visionentreffen ist ein offenes Treffen für all die Menschen, die noch nicht im und für das Alleins tätig sind. Menschen, die neugierig sind, die was Eigenes mit sich herum schleppen und nicht wissen, wohin damit. Menschen, die Menschen suchen und brauchen, um in Aktion zu kommen.
Und für all diejenigen, die bereits Projekte im Alleins umsetzen wollen oder für das Alleins tätig werden möchten, ist es die perfekte Anlaufstelle, um zu erfahren, „wie der Hase so läuft“. Hier ist der Support, um nächste Schritte tun zu können, denn Alleinser*innen wünschen sich, dass Mehr Knospen erblühen und im Alleins zur Reife kommen.

Dieses Treffen kümmert sich also um Samen, Knospen und Unreifes. Es darf hier wachsen und Wurzeln bekommen.


Weiterlesen

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben – weiter am 29. November

Die Kunst und ich – eine Entdeckung im Schreiben

Ihr seid herzlich eingeladen, eurer Lust am Schreiben und eurer Scheu-Ehrfurcht-Neugierde bezüglich moderner Kunst spielerisch Raum zu geben. Der Kurs »Die Kunst und ich« ist für jede/n gedacht, die Lust hat, etwas neues über sich und die Welt zu entdecken. Das Kunstwerk ist ein Stück Welt und der Schreibprozess führt ins eigene Innere – auf der Strecke zwischen beiden gibt es eine unerschöpfliche Fülle an Entdeckungen. Man muss nicht schreiben »können«, sondern einfach nur tun wollen, denn was immer dabei herauskommt, ist neu und einzigartig und erhellend. Spannend für alle Beteiligten und überraschend nicht nur für eine/n selbst.
.

Weiterlesen

Der Sonntagstreff macht Platz – ab November Einzeltermine s. Kalender

Alles neu macht der November.

Nachdem der Sonntagstreff lange Zeit ein regelmäßiger, aber mittlerweile weniger genutzter Treffpunkt für Tangotänzer*innen, English Speaker, Spielernaturen und Rednerinnen war, wird er nun Platz machen für neue, einzelne Themenabende. Ab November kann ab 18.00 Uhr jeweils ein spezielles Angebot stattfinden, für das der- oder diejenige zuständig ist, die damit Menschen inspirieren möchte!

Den Ausklang des macht in der zweiten Oktoberhälfte am 21.10. ab 18.00 Uhr Martina mit ihrem Lernspieltreff – pur, ohne Tango – und das Konzert „Inneres Lagerfeuer für alle“ auf der Bühne wird am 28.10. ab 18.00 Uhr den traditionellen Sonntagstreff musikalisch verabschieden.

Der Auftakt für die neue Form ist am 4. November das „ Singen am inneren Lagerfeuer“ mit Bandhini und Wolf – vorher erst um 20.15 Uhr, kann es jetzt nach vorne rutschen.

Danach ist der Platz und die Bühne frei für neue Formen, neue Ideen – und jede*r kann etwas anbieten, und den eigenen Rahmen für Tiefe und Beziehung gestalten.

Es werden neben dem Singen am inneren Lagerfeuer mit Bandhini und Wolf z. B. Coaching mit Tom, Lernspieltreff mit Martina, Music-Jam mit Wolf, HDS im Gespräch verstehen mit Aikia, Mediations-Specials und sicher noch andere Angebote dabei sein und sich auf die Sonntage verteilen.

Was bedeutet das für alle, die bisher gerne mal zum Sonntagstreff kamen?

Sagt es und kommt gerne zum letzten alten Sonntagstreff jetzt am 14. Oktober!

 

Aus alt mach neu…

Weiterlesen

Alleins Visionentreffen – wieder am 3. November

Am 3. November gemeinsame Reise in den großen Wurf für 2019

Was ist dein großes Bild für dich in einem Jahr? Jetzt ist die Zeit, in der wir unterstützt sind, zu ernten und die Ernte auszuwerten für das nächste Jahr. 
Ruhige Innenschau und kreatives Neues kann heute in dir erwachsen.

Alleins Visionentreffen – Treffen für aktiv werden Wollende

Das Alleins zieht inzwischen mehr Menschen an. Und darunter sind auch einige Menschen, die Lust bekommen haben, mehr Anteil zu nehmen oder mehr eigene Impulse im Alleins zu verorten und dort eine Heimat zu finden.

 

Alleins Visionentreffen ist ein offenes Treffen für all die Menschen, die noch nicht  tätig sind und das Alleins als Plattform, Heimat, Netzwerk, Gemeinschaft nutzen möchten. Menschen, die neugierig sind, die was Eigenes mit sich herum schleppen und nicht wissen, wohin damit. Menschen, die Menschen suchen und brauchen, um in Aktion zu kommen. Weiterlesen